Down- und Uphill am Ölberg

Wildhaus

Lisighaus: Wildhaus im Toggenburg

Lisighaus: Wildhaus im Toggenburg

Wildhaus SG: Gamserrugg

Wildhaus SG: Gamserrugg

Wildhaus SG: Oberdorf

Wildhaus SG: Oberdorf

Wildhaus SG: Freienalp

Wildhaus SG: Freienalp

Lisighaus: Wildhaus Berggasthaus Gamsalp

Lisighaus: Wildhaus Berggasthaus Gamsalp

Wildhaus liegt malerisch eingebettet zwischen den Bergmassiven des Säntis und der Churfirsten am oberen Ende des Toggenburges. Gegen Osten fällt der Blick hinunter ins breite und flache St. Galler Rheintal. Gleich dahinter begrenzen die Gipfel Liechtensteins und des Vorarlberges den Horizont.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Wildhaus Post
Zielort: Wildhaus Post
Erreichbarkeit Startort: Busse nach Wildhaus
Erreichbarkeit Zielort: Busse ab Wildhaus
Anforderung Technik: schwer
Anforderung Kondition: schwer
Distanz: 35.1 km
Steigungsmeter: 1109 m
Fahrzeit: 3 bis 4 Stunden
Jahreszeit: Mai bis Oktober
Verpflegung: Wildhaus, Berggasthaus Oberdorf, div. Alphütten
Unterkunft: Wildhaus
Varia: Toggenburger Landschaften
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Beschreibung

Während fast der gesamten Biketour ist dieses fantastische Bergpanorama zu erblicken. Unüblich, jedoch durchaus auch einmal reizvoll, beginnt diese Tour mit einem langen Downhill. Genau so lang, dafür mit landschaftlichen Highlights gespickt, präsentiert sich dann im zweiten Teil der Uphill zurück nach Wildhaus.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Hinweise

Wildhaus - Schönenboden - Zollhaus - Lehen - Gamperfin - Oelberg - Oberdorf - Höchi - Wildhaus

Die Oelberg-Runde beginnt auf der Passhöhe von Wildhaus und führt zuerst in lockerer Fahrt Richtung Schönenboden. Nach drei Kilometern beginnt die Abfahrt nach Grabs. Zuerst auf dem alten Römerweg, später auf Waldstrassen geht's hinunter bis zur Hauptstrasse. In der Haarnadelkurve Chretzibach zweigt die Tour Richtung Simmitobel ab. Die Tour führt über den Bach Simmi nach Grabs. In der Stockengasse in Grabs beginnt 14 Kilometer lange Aufstieg zum Ölberg. Via Lehen geht's hinauf nach Maienberg und weiter nach Gamperfin. Eine Kiesstrasse führt anschliessend hinauf zum Ölberg. Der letzte Abschnitt der Tour verläuft über die Freienalp nach Oberdorf und schliesslich via Lisighaus zurück nach Wildhaus.

Bildquelle: www.toggenburg.org

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: