Im Fünfspänner über den Gotthard

Airolo

Die Alpenpass-Strasse Tremola, Tessin

Die Alpenpass-Strasse Tremola, Tessin

Nante: Airolo, Seggiovia Varozzei

Nante: Airolo, Seggiovia Varozzei

Nante: Airolo-Pesciüm

Nante: Airolo-Pesciüm "Ristorante

Nante: Airolo-Pesciüm

Nante: Airolo-Pesciüm "Canalone

Airolo: Lüina - San Gottardo

Airolo: Lüina - San Gottardo

Airolo: A2

Airolo: A2

Airolo: Pesciüm

Airolo: Pesciüm "Sasso della Boggia

Madrano: Stalvredo

Madrano: Stalvredo

Airolo: Stalvedro dir. Gotthard

Airolo: Stalvedro dir. Gotthard

Airolo: Varozzei - Pesciüm

Airolo: Varozzei - Pesciüm

Airolo: Gotthardtunnel A2 - Süd

Airolo: Gotthardtunnel A2 - Süd

Airolo: A2 - Nord

Airolo: A2 - Nord

Carì: Lago di

Carì: Lago di

Carì

Carì

Biasca

Biasca

Ambri: Flugplatz - LSPM

Ambri: Flugplatz - LSPM

Piotta: dir. Gotthard

Piotta: dir. Gotthard

Ambri: Piste

Ambri: Piste

Piotta: dir. Biasca

Piotta: dir. Biasca

Wer immer durch den Tunnel fährt, verpasst das Wesentliche: Das Gefühl, den Gotthard, dieses Urmassiv zwischen Nord und Süd, auch wirklich überwunden zu haben.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Mindestens einmal sollte man den Weg durch die Schöllenenschlucht und durchs karge Urserental hinauf auf die Passhöhe machen, sei es zu Fuss, sei es in einem Nostalgie-Postauto oder im Fünfspänner wie zu Zeiten der berühmten Gotthardpost im 19. Jahrhundert. Atemberaubend ist die Fahrt durch die Tremola, die zwischen 1827 und 1830 in die Südflanke des Gotthardpasses gebaut wurde und in halsbrecherischen Serpentinen die fast 1000 Meter Höhenunterschied zwischen Passhöhe und Airolo überwindet.

Von Andermatt über den Gotthardpass nach Airolo mit der legendären Gotthard-Pferdepost. Eine Reise in die Vergangenheit, die es in sich hat.

Anfahrt:
Mit ÖV oder PW von Zürich/Bellinzona nach Andermatt.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: