Klosterführung Engelberg

Engelberg

Engelberg: Funpark

Engelberg: Funpark

Engelberg: Brunni - Brunnihütte - Härzlisee

Engelberg: Brunni - Brunnihütte - Härzlisee

Ober Trübsee Alp: Titlis Jochpass

Ober Trübsee Alp: Titlis Jochpass

Fürenalp

Fürenalp

Engelberg: Spannort

Engelberg: Spannort

Ober Trübsee Alp: Titlis Trübsee

Ober Trübsee Alp: Titlis Trübsee

Engelberg: Parking de la halle des sports

Engelberg: Parking de la halle des sports

Engelberg: est

Engelberg: est

Engelberg: Brunni Sessel

Engelberg: Brunni Sessel

Engelberg: Brunni - Hahnen - Brunni-Bahnen - Die Sonnenseite von Engelberg

Engelberg: Brunni - Hahnen - Brunni-Bahnen - Die Sonnenseite von Engelberg

Engelberg: Brunni - Rigidalstock - Brunni-Bahnen - Die Sonnenseite von Engelberg

Engelberg: Brunni - Rigidalstock - Brunni-Bahnen - Die Sonnenseite von Engelberg

Engelberg: Brunni - Brunnihütte

Engelberg: Brunni - Brunnihütte

Engelberg: Hahnenblick

Engelberg: Hahnenblick

Das Zentrum von Engelberg bildet das im Jahre 1120 erbaute Benediktinerkloster Engelberg. Noch heute leben und arbeiten rund 30 Mönche im Kloster Engelberg.

Group Activities

Sprache:
de, en, fr, it

Dauer:
1/2 Tag

Personen:
1 - 35

Kosten:
Ja

Jahreszeit:
Ganzes Jahr

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Benediktiner Kloster Engelberg - Seit Jahrhunderten der Himmel auf Erden:
Die Engelberger Kultur reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Das Dorfbild wird vom Kloster und der Stiftskirche geprägt. Die grösste Kirchenorgel der Schweiz, eine beeindruckende Stiftsbibliothek, das Talmuseum, eine Schaukäserei und das Herrenhaus. In Engelberg ist die Kultur schon seit Jahrhunderten göttlich vereint. Zur Entwicklung zum heutigen Ferienort hat das Benediktiner-Kloster einen wesentlichen Beitrag geleistet. Das Kloster wurde im Jahre 1120 gegründet und wird noch heute von Benediktiner-Mönchen geführt.

Klosterführungen:
Das Kloster Engelberg bietet interessierten Gästen wöchentlich folgendes Kulturangebot an:
Mittwoch bis Samstag, jeweils 10.00 und 16.00 Uhr, reduziertes Programm jeweils im Mai und Oktober bis Mitte Dezember. Die Besichtigungen in Kloster und Kirche sowie die Filmvorführungen starten jeweils an der Klosterpforte.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: