Bundesbriefmuseum

Schwyz

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Talstation Handgruobi)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Talstation Handgruobi)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Mythenpark)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Mythenpark)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Bergstation Brünnelistock)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Bergstation Brünnelistock)

Talkessel Schwyz

Talkessel Schwyz

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Mittelstation Grossenboden)

Mythenregion Schwyz – Einsiedeln (Mittelstation Grossenboden)

Das Bundesbriefmuseum zeigt die wichtigsten Urkunden aus der Geschichte der Alten Eidgenossenschaft und erklärt deren Bedeutung. Im Zentrum steht der sagenumwobene Bundesbrief von 1291.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der Bundesbrief von 1291 galt lange Zeit als Gründungsurkunde der Schweiz. Er ist heute ebenso bekannt wie die Geschichten von Rütlischwur, Freiheitsschlachten und Burgenbruch, von Wilhelm Tell und der Vertreibung der habsburgischen Vögte.

Vieles davon gehört ins Reich der Mythen und Legenden. Doch wann und warum entstanden diese Geschichten überhaupt? Und was geschah tatsächlich in der Innerschweiz um 1300? Im Bundesbriefmuseum taucht man ein in die faszinierende Welt der Schweizer Geschichte und erfährt Wissenswertes über die Entstehung und Entwicklung der Eidgenossenschaft.

Informationen

Das Bundesbriefmuseum bleibt wegen Renovationsarbeiten bis zum September 2014 geschlossen.



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: