Fischereimuseum Zug

Zug

Stadt Zug am Kolinplaz

Stadt Zug am Kolinplaz

Zufahrt zum Zuger Ökihof

Zufahrt zum Zuger Ökihof

Entladestrasse des Ökihofs

Entladestrasse des Ökihofs

Zugerberg

Zugerberg

Zug Hafen

Zug Hafen

Zug am See

Zug am See

Stadt Zug, Zugersee, Sicht Richtung West

Stadt Zug, Zugersee, Sicht Richtung West

Das Fischereimuseum im Herzen der Zuger Altstadt vereint auf kleinem Raum eine Fülle von Informationen und Objekten.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Im Erdgeschoss wird die Schaubrutanlage betrieben, in welcher der Laich von Felche, Rötel, Hecht und Forelle seit 1883 erbrütet wird. Wer mehr zur Geschichte der Brutanstalt, zu den Zuger Gewässern oder den einzelnen Fischen wissen will, wird hier auf seine Kosten kommen. Das Obergeschoss steht mit seinem Museumsraum ganz im Zeichen der Geschichte der Fischerei und den dazugehörenden Objekten. Der Museumsraum versetzt die Besucher in die Zeit um 1900 und lädt sie zur Entdeckungsreise in die Welt der Raritäten und des exotischen Sammelguts ein. Unter dem Dach dreht sich alles um den Fischfang und seine Techniken. Erfahren Sie, wie mit Reusen, Netzen und Angeln gefischt wird.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: