Hohle Gasse

Küssnacht

Der Ort, wo Wilhelm Tell einst den Landvogt Gessler erschossen haben soll, zeigt sich nach der Sanierung von einer attraktiven Seite.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der historische Hohlweg wurde um 80 Meter verlängert und parallel dazu ein rollstuhlgängiger Nebenweg angelegt. Auch neue Sitzgelegenheiten wurden geschaffen sowie ein neuer Brunnen installiert.
Das Highlight ist aber der neue Ausstellungspavillon mit einer Infoshow, welche per Knopfdruck gestartet werden kann.

Mehr Informationen unter www.hohlegasse.ch

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: