Idee 1: Kultur pur und ein 100-jähriger Pionier

Graubünden

S-Charl

S-Charl

Scuol

Scuol

Scuol - Scuol-Schlivera

Scuol - Scuol-Schlivera

Motta Naluns - Mit Blick Richtung Piz Champatsch

Motta Naluns - Mit Blick Richtung Piz Champatsch

Alp Trida Sattel - Samnaun: 2.488 m

Alp Trida Sattel - Samnaun: 2.488 m

Ischgl - Palinkopf

Ischgl - Palinkopf

Ischgl - Greitspitze

Ischgl - Greitspitze

Funpark Idalpe

Funpark Idalpe

Alp Trida - 2.263 m

Alp Trida - 2.263 m

Müstair

Müstair

Müstair Richtung Italien / Südtirol

Müstair Richtung Italien / Südtirol

Müstair Live

Müstair Live

Natur und Kultur auf die spannende Tour und in harmonischer Nachbarschaft: Das Unterengadin überzeugt mit den Ferienregionen Scuol, Samnaun und Val Müstair - und gleich zwei UNESCO-„Gewinnern“.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Darf's ein bisschen mehr sein?

Schweizerischer Nationalpark:
Der ewig junge Pionier

Im Jahr 1914 gegründet, ist er der älteste Nationalpark der Alpen. Hier steht die Natur im Zentrum. Besucher erhalten auf 80 Kilometern Wanderwegen, Naturlehrpfaden und Exkursionen Zugang zur faszinierenden Flora und Fauna. Mit dem Val Müstair kandidiert der Schweizerische Nationalpark als UNESCO Biosfera Val Müstair Parc Naziunal.

UNESCO Welterbe Kloster St. Johann in Müstair: Karl der Grosse lässt grüssen

Ein Must für alle, die sich für das Klosterleben von einst und heute ebenso interessieren wie für einzigartigen frühmittelalterliche Fresken. Das zum UNESCO Welterbe erklärte Kloster St. Johann bietet 1200 Jahre Geschichte und mit Karl dem Grossen einen prominenten geistigen Vater.

Dem Schellenursli auf der Spur in Guarda

Bekannt ist Guarda aus den Kindergeschichten des „Schellenursli“. Doch das mit dem Wakker-Preis ausgezeichnete Dorf auf einer Sonnenterrasse über dem Inn hat noch einiges mehr zu bieten. Was, das verrät eine interaktive Guarda-App auf einem Spaziergang durch den Engadiner Bilderbuch-Ort.

Wandern, Velofahren und Biken

SchweizMobil bewegt das Land: Die weltweit einmalige Signalisation von Wanderwegen, Biketrails und Velorouten macht die gesamte Schweiz zum einfach zugänglichen Outdoor-Paradies.
Unser Tipp: Wanderung Margunet
Vor- und Rücksicht unterwegs schärfen das Bewusstsein für ein harmonisches Mit- und Nebeneinander in der Natur. Mehr Informationen

Ruhig Schlafen

Jugendherberge Scuol Dass moderne Architektur und traditionelle Bündner Bautradition ein perfektes Duo bilden können, beweist die 2007 erbaute Jugendherberge in Scuol mit 164 Betten in Doppel- und Mehrbettzimmern. Nahe beim Bahnhof gelegen und ideal für Jugendliche, Familien und Gruppen. Die Jugendherberge ist mit dem Ibex fairstay Platinum zertifziert, das gesamte Haus ausserdem Minergie eco-zertifiziert.

Regionale Spezialitäten

Bündner Nusstorte *

Diese runde, flache Torte aus Mürbeteig hat es nicht nur an, sondern in sich: Für die ebenso süsse wie deftige Füllung aus caramelisierten Baumnüssen ist Fans der Bündner Nusstorte kein Weg zu weit – ein absolutes Muss!

Münstertaler Brot *

Flach, rund und würzig-nussig im Geschmack ist das traditionelle helle Roggenbrot aus dem Münstertal. Es kommt „doppelt“ aus dem Ofen: als zwei runde, aneinander gebackene Hälften –perfekt zu Trockenfleisch und Käse.

Salsiz *

Im Engadin ist der Salsiz Kult und wird immer und überall gern gegessen. Die luftgetrocknete Rohwurst aus Schweine- oder Rindfleisch schmeckt am besten zusammen mit würzigem Brot und einem oder zwei Gläsern Bündner Rotwein.

* Teil des kulinarischen Erbes der Schweiz: www.kulinarischeserbe.ch

Anreise

Das dichte Netz des Öffentlichen Verkehrs garantiert eine entspannte Anreise.
SBB Online-Fahrplan
Praktisch: Der Gepäcktransport für eine bequeme Fahrt.
Gepäck-Dienstleistungen SBB

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: