Aussichtsturm auf dem Gempen

Schartenfluh

Liestaler Wettercam Schleifenberg

Liestaler Wettercam Schleifenberg

Liestal mit Blick nach Basel Sankt Chrischona

Liestal mit Blick nach Basel Sankt Chrischona

Liestal

Liestal

Die bewaldeten Hügel rund um den Baselbieter Hauptort Liestal eignen sich vorzüglich zum Wandern und zum Biken. Zahlreiche Aussichtspunkte legen sich wie ein Kranz um das Haupttal. Ein dichtes Netz an attraktiven Wegen und Pfaden zieht sich durch das ganze Gebiet.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Bahnhof Liestal
Zielort:Bahnhof Liestal
Erreichbarkeit Startort:Züge ab Basel, Olten, Luzern, Bern, Zürich
Erreichbarkeit Zielort:Züge nach Basel, Olten, Luzern, Bern, Zürich
Anforderung Technik:mittelschwer
Anforderung Kondition:mittelschwer
Steigungsmeter:ca. 500m
Wanderzeit:4h45
Länge:17.5 km
Jahreszeit:März bis November
Verpflegung:Liestal, Bad Schauenburg, Schartenfluh, Gempen
Unterkunft:Liestal, Sissach, Basel
Varia:Altstadt von Liestal, Aussichtsturm auf der Schartenfluh

Beschreibung

Liestal - Bad Schauenburg - Schartenfluh - Gempen - Sichteren - Liestal

Die Wanderung von Liestal hinauf auf die Schartenfluh verläuft durch das stille Röserental. Von der Schartenfluh öffnet sich ein grandioser Blick hinunter ins Birstal und über den Blauen hinüber nach Frankreich. Vorbei am solothurnischen Dorf Gempen geht's schliesslich auf der anderen Bergseite wieder hinunter Richtung Liestal. Weite Felder und ein Meer an Obstbäumen prägen hier das Landschaftsbild. Am Ende der Tour lohnt ein Abstecher in die sehenswerte Altstadt von Liestal.

Vom Bahnhof Liestal führt ein langer, aber selten steiler, Aufstieg via Röserental hinauf zur Schartenfluh. Vorbei am Dorf Gempen geht's auf schmalen Pfaden hinunter auf die Sichteren. Ein letzter Abstieg führt schliesslich wieder hinunter nach Liestal.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: