Sacro Monte und Kirche S. Maria Addolorata

Brissago

View from Dannemann Centre Brissago

View from Dannemann Centre Brissago

Lago Maggiore da Brissago/Incella

Lago Maggiore da Brissago/Incella

Der Sacro Monte besteht aus der Wallfahrtskirche Santa Maria Addolorata und dem Kreuzweg, der von Brissago aus zu dieser Kirche hinauf führt.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
A.F. Branca, der Eigentümer des Palazzo Branca (heute: Baccalà), liess zwischen 1767 und 1773 eine Kirche erbauen. Der Weg zum von Wald umgebenen Sacro Monte ist noch immer sehr eindrucksvoll, auch wenn der Ort seinen wilden, dramatischen Charakter früherer Zeiten verloren hat.

Der Aufstieg beginnt in der Via Gerusalemme, die zur Barockkapelle der Annunciata führt. Die Kirche ist auf dem Kreuzweg erreichbar, dessen Kapellen Fra Roberto Pasotti 1999-2000 ausgemalt hat. Auch der "Sentiero del mulino" (Mühlenweg) im Talgrund kann benützt werden. Er mündet vor der zehnten Station, in der Nähe der Kirche, in die Via Crucis.

Das Gebäude in barockem Stil fasst die Wallfahrtskirche und das frühere Haus des Rektors zusammen. Die reichen Dekorationen, Stuckaturen, Fensterformen und Bilderrahmen verschmelzen zu einem einheitlichen Gesamteindruck. Der Hochaltar aus mehrfarbigem Marmor (1773) ist auf den Seiten mit den Wappen der Familie Branca geschmückt.
In den Jahren 1975-2000 wurde der ganze Baukomplex restauriert.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: