Hohtürli: Griesalp – Oeschinen

Griesalp - Oeschinen

Kiental-Ramslauenen

Kiental-Ramslauenen

Kiental Live

Kiental Live

Schon die Anreise ist eine atemberaubende Erfahrung: Auf die Griesalp, dem Ausgangspunkt der Zweitagestour, kämpft sich die steilste Postautostrecke Europas. Sie scheint auch die engste zu sein.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Griesalp
Zielort:Oeschinen
Erreichbarkeit Startort:Postauto nach Griesalp, Kurhaus
Erreichbarkeit Zielort:Sesselbahn ab Oeschinen Bergstation
Anforderung Technik/Schwierigkeit:anspruchsvoll
Anforderung Kondition:schwer
Länge:13km
Wanderzeit:7h00
Jahreszeit:Juni bis September

Beschreibung

Auf der Griesalp zuhinterst im Kiental eröffnet sich zur Belohnung eine märchenhafte Welt, die nicht von ungefähr zum Unesco-Welterbe "Schweizer Alpen" gehört. Sie ist Ausgangspunkt für unzählige Bergtouren und Hochgebirgswanderungen. Jene etwa, die in sieben Stunden über die Passhöhe Hohtürli zum Oeschinensee führt.

Die erste Etappe führt über die Bundalp zur Passhöhe Hohtürli in die einzigartige Gletscherwelt an der Nordflanke der Blüemlisalp. Die zweite runter zum paradiesischen Oeschinensee, wo die Gondelbahn nach Kandersteg wartet.

Der Passweg verläuft entlang der Nahtstelle zwischen Gletscherwelt und grünen Voralpen und bietet viel Abwechslung. Wer in der Blüemlisalphütte des SAC übernachtet, bekommt als Zugabe das absolute Hochgebirgserlebnis und wird erst noch verwöhnt: Zum währschaften Dreigangmenü werden erlesene Weine aus dem Wallis und aus Italien serviert.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: