Wildbeobachtung im Schweizerischen Nationalpark

Val Müstair

Bivio: Residenza Plaz - Sicht von der Residenza Plaz auf

Bivio: Residenza Plaz - Sicht von der Residenza Plaz auf

Bergün: Blick auf das Dorf und die Albulalinie

Bergün: Blick auf das Dorf und die Albulalinie

Naz: Schlittelbahn Preda-Bergün

Naz: Schlittelbahn Preda-Bergün

Bergün: Kurhaus

Bergün: Kurhaus

Bergün: Bahnhof

Bergün: Bahnhof

Bergün: Dorf

Bergün: Dorf

Savognin: Somtgant

Savognin: Somtgant

Radons: Savoldellis Berghaus

Radons: Savoldellis Berghaus

Somtgant

Somtgant

Malmigiuer: Bergrestaurant Tigignas, Savognin

Malmigiuer: Bergrestaurant Tigignas, Savognin

Savognin: Gelgia

Savognin: Gelgia

Radons: Savognin, Savoldellis Berghaus

Radons: Savognin, Savoldellis Berghaus

Lenz: Urdenfürggli

Lenz: Urdenfürggli

Stürvis: Stierva

Stürvis: Stierva

Filisur: Bahnhof

Filisur: Bahnhof

Davos Monstein: Monstein

Davos Monstein: Monstein

Davos Monstein: Davos - Monstein

Davos Monstein: Davos - Monstein

Salategnas › West: Alp Flix

Salategnas › West: Alp Flix

Der Schweizerische Nationalpark ist eine streng geschützte Naturlandschaft, in der sich Tiere und Pflanzen frei entwickeln.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Besucher müssen früh aufstehen, wenn Gämse und Hirsche beobachtet werden wollen. Auf der geführten Wanderung beobachten die Teilnehmer das Wild in seinem Lebensraum, halten Ausschau nach den Bartgeiern und erfahren Wissenswertes über die Pflanzen und Blumen oder der geologischen Besonderheiten des Nationalparks.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: