Trockenwiesen zwischen Nax und Evolène

Nax

Arolla: Hôtel Kurhaus

Arolla: Hôtel Kurhaus

Arolla: Hotel Kurhaus

Arolla: Hotel Kurhaus

Arolla: Mont-Collon

Arolla: Mont-Collon

Arolla

Arolla

Arolla: Pigne

Arolla: Pigne

Arolla: Tsarmine

Arolla: Tsarmine

Thyon: Snowpark Centralpark

Thyon: Snowpark Centralpark

Thyon: Mont-Blanc et Grande Dixence

Thyon: Mont-Blanc et Grande Dixence

Thyon: Les Masses

Thyon: Les Masses

Thyon: Dent Blanche et Matterhorn

Thyon: Dent Blanche et Matterhorn

Thyon: Les Collons

Thyon: Les Collons

Thyon: Veysonnaz, station supérieure de la télécabine

Thyon: Veysonnaz, station supérieure de la télécabine

Evolène: Dent Blanche

Evolène: Dent Blanche

Vercorin: Creux du Lavioz

Vercorin: Creux du Lavioz

Vercorin: Village - Val d'Anniviers

Vercorin: Village - Val d'Anniviers

Dailley: Nax

Dailley: Nax

Mase: le Trappeur

Mase: le Trappeur

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die trockenen und wechseltrockenen Wiesen auf rund 1000m Höhe oberhalb St-Martin gehören zu den artenreichsten Lebensräumen. Wiesensalbei, die Esparsette oder der wilde Thymian wachsen hier. An sonnigen Tagen sind sie durch das weithin vernehmbare Zirpen der Feldgrillen erkennbar. Trockenwiesen sind auch die Lebensräume für Segelfalter, Zaunammern, Dorngrasmücken und Zauneidechsen.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: