Mit 28 % Steigung ins Kiental

Reichenbach

Das landschaftlich reizvolle Kiental ist eines der grossen Seitentäler des Kandertals. Bis zu 28 Steigungsprozente gilt es auf dem Weg hinauf zur Griesalp zu bewältigen. Fast unvorstellbar, dass hier hinauf sogar ein Postauto fährt. Ansonsten stellt die Kiental-Tour fahrtechnisch keine allzu hohen Ansprüche. Dies lässt viel Raum, die malerische Landschaft zu geniessen. Mächtig und von erhabener Schönheit begrenzt das schnee- und eisbedeckte Blüemlisalphorn im oberen Teil des Tals den Horizont. Tiefe Schluchten und zauberhafte Wälder prägen den Rest des ruhigen Tals.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Startort: Reichenbach
Zielort: Reichenbach
Erreichbarkeit Startort: Züge nach Reichenbach
Erreichbarkeit Zielort: Züge ab Reichenbach
Anforderung Technik: mittelschwer
Anforderung Kondition: schwer
Distanz: 38.3 km
Steigungsmeter: 1488 m
Fahrzeit: 3 bis 5 Stunden
Jahreszeit: Mai - Oktober
Verpflegung: Reichenbach, Kiental, Fulbrunni, Griesalp, Bundalp
Unterkunft: Reichenbach, Griesalp
Varia: Landschaften im Kiental
Literatur zur Tour: www.bike-explorer.ch

Reichenbach - Kien - Aris - Kiental - Tschingel - Griesalp - Bundalp - Griesalp - Tschingel - Kiental - Haasele - Reichenbach

Die Tour beginnt in Reichenbach im Kandertal und verläuft zuerst via Kien hinauf zum Weiler Aris. Immer taleinwärts wird beim Ort Kiental die eigentliche Talstrasse erreicht. Der weitere Verlauf der Route führt hinauf zum Tschingelsee. Das lockere Einfahren ist nun endgültig vorbei, denn jetzt sind die kleinsten Gänge angesagt. In 28prozentiger Steigung geht's durch die Griesschlucht hinauf zur Griesalp. Nochmals satte 400 Höhenmeter gilt es bis zur Bundalp, wo sich gleichzeitig der Wendepunkt der Tour befindet, zu bewältigen. In rasanter Fahrt geht's anschliessend auf gleichem Weg wieder hinunter bis nach Kiental. Eine deftige Gegensteigung lässt die Beinmuskeln brennen, bevor die Schlussabfahrt nach Reichenbach auf dem Programm steht.

Bildquelle: www.bike-explorer.ch



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: