Wild- und Haustierweg

Grächen

Grächen: Night & Day Bar

Grächen: Night & Day Bar

Grächen › West

Grächen › West

Grächen: Milleggapark

Grächen: Milleggapark

Grächen: Piazza

Grächen: Piazza

Hannigalp: Restaurant Hannig Bergrestaurant

Hannigalp: Restaurant Hannig Bergrestaurant

Grächen: Kirche - 1620 m

Grächen: Kirche - 1620 m

Hannigalp: Grächen - Nord

Hannigalp: Grächen - Nord

Grächen: Nordansicht

Grächen: Nordansicht

St. Niklaus VS › Süd-West: Dorfstrasse

St. Niklaus VS › Süd-West: Dorfstrasse

Grächen: Milleggapark

Grächen: Milleggapark

Grächen: Place du Village

Grächen: Place du Village

Grächen: Milleggapark

Grächen: Milleggapark

Grächen: Piste Paradiesli

Grächen: Piste Paradiesli

Grächen: Night & Day Bar 2

Grächen: Night & Day Bar 2

Grächen: Hannigalp Süd

Grächen: Hannigalp Süd

Grächen: Grachen

Grächen: Grachen

St. Niklaus VS: Gugla - Bielzigji

St. Niklaus VS: Gugla - Bielzigji

Grächen: Aussicht von Night&Day Bar auf Dorf

Grächen: Aussicht von Night&Day Bar auf Dorf

Grächen: Seetalhorn

Grächen: Seetalhorn

Hannigalp: Grächen - SiSU Kinderpark

Hannigalp: Grächen - SiSU Kinderpark

St. Niklaus VS: Riedgletscher

St. Niklaus VS: Riedgletscher

Grächen: Weiler Spieli

Grächen: Weiler Spieli

Grächen: Place du Village 4

Grächen: Place du Village 4

Grächen: Jungen

Grächen: Jungen

Grächen: Talstation Gondelbahn - Hannigalp

Grächen: Talstation Gondelbahn - Hannigalp

St. Niklaus VS: Dirru - Geisstriftbach

St. Niklaus VS: Dirru - Geisstriftbach

Grächen: Weiler Egga

Grächen: Weiler Egga

Grächen: Rückfahrtspiste Hannigalp

Grächen: Rückfahrtspiste Hannigalp

Grächen: Weiler Bina & Egga

Grächen: Weiler Bina & Egga

St. Niklaus VS: Gugla2 - Bielzigji

St. Niklaus VS: Gugla2 - Bielzigji

Grächen › Nord-Ost: Bietschhorn

Grächen › Nord-Ost: Bietschhorn

Grächen › Süd-West: Weisshorn

Grächen › Süd-West: Weisshorn

Wandern und die einheimische Tierwelt kennenlernen - MEGA GIGA GEIL! Das Game-Boy ähnliche GPS-Gerät weist den Kindern auf den beiden Rundwanderungen den Weg.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Angekommen an einer der 10 Stationen geht die Suche los. Im nahen Umkreis ist eine Tafel mit einem einheimischen Tier versteckt. Gefunden und Namen auf dem Wettbewerbsformular notiert wissen Mama und Papa etwas interessantes zum entdeckten Tier zu erzählen. Doch dies geschieht unterwegs zur nächsten Station, denn auf dieser Wanderung müssen sich die Eltern nicht um den richtigen Weg kümmern, da diesen nur die Kinder finden.

Der Haustierweg, der durch das Dorf führt, ist ideal für Familien mit Kindern ab 3 Jahren. Für Kinder ab 7 Jahren findet die Wildtiersuche im Wandergebiet auf der Hannigalp statt.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: