Neuenburgersee, Drei-Seen

Neuenburgersee

Der Neuenburgersee liegt am Südfuss des Jura-Hügelzugs. Das Nordufer des Sees ist von Reblandschaften geprägt, das Südufer vom grössten Sumpfgebiet und Vogelparadies der Schweiz.
Schifffahrtsfreunde erleben auf einer ausgedehnten Fahrt von vier Stunden alle drei Jurarandseen Bieler-, Murten- und Neuenburgersee.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der Neuenburgersee ist mit 38km Länge und 8km Breite der grösste ganz in der Schweiz gelegene See. Am Nordwest-Ufer des Sees liegt die grösste Stadt der Region, das aus gelbem Sandstein erbaute Neuenburg. Der mittelalterliche Stadtkern mit vielen Cafés und Restaurants, Shoppingmöglichkeiten und zahlreichen Theatern und Museen vermittelt französischen Charme und lädt zum Flanieren ein. In der Stadt findet im Herbst eines der grössten traditionellen Winzerfeste der Schweiz mit prächtigem Blumenkorso statt. Neuenburg ist idealer Ausgangspunkt vieler Schifffahrten.

Die charmanten Orte rund um den See werden vor allem in der Sommersaison regelmässig von Kursschiffen angefahren, die meisten mit exzellenten Bordrestaurants. Zahlreiche Schiffsverbindungen ermöglichen eine Kombination der Schifffahrt mit kleinen oder grösseren Wanderungen oder Fahrradtouren am Ufer. Fahrräder werden auf den Schiffen nach Möglichkeit transportiert. Entlang des Südost-Ufers führt die nationale Veloroute 5 "Mittelland".

Die Fahrt von Neuenburg nach Yverdon-les-Bains am Westende des Sees dauert 2,5 Stunden. Die traditionsreiche Bäder- und Wellness-Stadt mit sehenswerter Altstadt lohnt einen Besuch. Von Mai bis Oktober kann im Naturschutz-Zentrum Champ-Pittet am Stadtrand von Yverdon der Naturreichtum des schilfbewachsenen Seeufers entdeckt werden. Entlang des ganzen Südost-Ufers des Neuenburgersees erstreckt sich über 40km "La Grande Cariçaie", das grösste Sumpfgebiet der Schweiz und ein einmaliges Vogelparadies.

Ebenfalls am Südost-Ufer lohnt das reizvolle Städtchen Estavayer mit schönen mittelalterlichen Gebäuden und einem breiten Wassersportangebot einen Zwischenhalt. Eine Besonderheit ist das originelle Froschmuseum mit präparierten Fröschen in satirischen "menschlichen" Szenen aus der Zeit um 1850.

Im Sommer warten vor allem am Nordwestufer des Sees viele Badestrände und zahlreiche Wassersportmöglichkeiten wie Segeln, Surfen, Rudern. Material kann vor Ort gemietet werden.

Willkommen an Bord zu einer einzigartigen Kreuzfahrt durch Seen und Kanäle im Herzen der Schweiz. Auf unserer Drei-Seen-Fahrt entdecken Sie den Murten-, den Neuenburger- und den Bielersee sowie die romantische St.-Petersinsel. Abfahrt ist in Murten, dem historischen Zähringerstädtchen.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: