Naturschutzgebiet "Vanil Noir"

Charmey

Les Avants: Funiculaire des Avants-Sonloup

Les Avants: Funiculaire des Avants-Sonloup

Les Avants: Les Pléiades

Les Avants: Les Pléiades

La Lécherette: Vue sur le Pic Chaussy et Praz Cornet

La Lécherette: Vue sur le Pic Chaussy et Praz Cornet

Château-d'Oex: Sommet de la Braye

Château-d'Oex: Sommet de la Braye

Ober Rohrmoos: Jaunpass

Ober Rohrmoos: Jaunpass

Ober Rohrmoos: From Sportbahnen Jaunpass to gastlosen

Ober Rohrmoos: From Sportbahnen Jaunpass to gastlosen

Jaun: Live Blick auf das Skigebiet - mit dem Gastlosenexpres

Jaun: Live Blick auf das Skigebiet - mit dem Gastlosenexpres

Moléson: Village

Moléson: Village

Moléson: Sommet

Moléson: Sommet

Moléson: Plan Francey

Moléson: Plan Francey

Gruyères: Lac de Gruyère

Gruyères: Lac de Gruyère

Epagny: aérodrome gruyère nord

Epagny: aérodrome gruyère nord

Epagny: aerodrome-gruyere sud

Epagny: aerodrome-gruyere sud

Epagny: Swisshelicopter - Gruyère

Epagny: Swisshelicopter - Gruyère

Les Mosses: Centre station

Les Mosses: Centre station

Les Mosses: Vue sur le Pic Chaussy

Les Mosses: Vue sur le Pic Chaussy

Les Mosses: Vue sur le départ des pistes de ski de fond

Les Mosses: Vue sur le départ des pistes de ski de fond

Rougemont: Videmanette

Rougemont: Videmanette

La Videmanette

La Videmanette

Charmey: SUD

Charmey: SUD

Charmey

Charmey

Charmey: Vounetz

Charmey: Vounetz

Caux: Les Rocher-de-Naye (Est)

Caux: Les Rocher-de-Naye (Est)

Caux: Rochers de Naye

Caux: Rochers de Naye

Caux: Les Rochers-de-Naye restaurant Plein Roc

Caux: Les Rochers-de-Naye restaurant Plein Roc

Das Gebiet Vanil Noir ist eine voralpine Landschaft von besonderer Schönheit, die eine äusserst vielfältige Tier- und Pflanzenwelt beheimatet. Die Region ist zu Recht im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung eingetragen.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Hier gibt es grössere Steinbock- und Gämsenpopulationen. Das Vallon des Morteys zeichnet sich aber auch durch seltene Pflanzenarten aus (Alpen-Betonie, Spitzorchis, Alpen-Lein, Alpen-Schuppenkopf und Berg-Drachenkopf). Das Naturschutzgebiet liegt auf dem Gebiet der Gemeinden Charmey und Grandvillard und umfasst eine Fläche von 15km² mit den Tälern von Bounavaux und Morteys.

Wandern, Velofahren und Biken

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: