Naturlehrpfad Gletsch

Rhonegletscher Gletschervorfeld

Gletsch – das sagt ja eigentlich schon alles aus. Ein Ort, der so heisst, befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Gletscher. Das war vor 150 Jahren auch mal so. Heute zeugt der Naturlehrpfad Gletsch von der einst mächtigen Präsenz des Rhonegletschers.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Früher streckte der Rhonegletscher seine eisige Zunge bis in den Talboden aus und die Gäste des "Hotels Glacier du Rhone" dinierten mit Blick auf den Eisstrom.

Der Naturlehrpfad führt vom Hotel "Glacier du Rhone" in Gletsch am Furkapass in einer knappen halben Stunde durch das Vorfeld des Rhonegletschers. Auf dem Rundgang können an sechs Stationen Informationen zu Moränenwällen aus unterschiedlichen glazialen Epochen, Pionierpflanzen, Dynamik eines Gletscherflusses – hier der Rhone, Tiere im und am Bach, Feuchtzonen und Flachmoore gesammelt werden.

Auch das grosse «Grand Hotel Glacier du Rhône», in welchem die Atmosphäre der grossen Zeit der Alpenpässe zu Beginn des 19. Jahrhunderts spürbar ist, ist ein Besuch wert.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: