Forscherparcours Alp Flix

Savognin

Blick auf das Dorf und die Albulalinie

Blick auf das Dorf und die Albulalinie

Bahnhof Bergün

Bahnhof Bergün

Bergün - Schneesportgebiet Darlux

Bergün - Schneesportgebiet Darlux

Bergün Dorf

Bergün Dorf

Somtgant

Somtgant

Savoldellis Berghaus Radons

Savoldellis Berghaus Radons

Savognin, Savoldellis Berghaus Radons

Savognin, Savoldellis Berghaus Radons

Savognin Dorf

Savognin Dorf

Bergrestaurant Tigignas, Savognin

Bergrestaurant Tigignas, Savognin

Savognin - Somtgant

Savognin - Somtgant

Stierva

Stierva

Davos - Monstein

Davos - Monstein

Monstein

Monstein

Alp Flix

Alp Flix

Bergün - Albula - Graubünden

Bergün - Albula - Graubünden

Auf dem Forscherparcours auf der Alp Flix werden Kinder zu Forschern und lernen auf spielerische Art mehr über die Natur. Auf einem Rundparcours bei den Seen auf der Alp Flix können Kinder von 7 bis 12 Jahren zusammen mit Professor Flix und einem Forscher-Kit selber die Artenvielfalt erkunden.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Tgalucas (Haltestelle Bus Alpin)
Zielort:Tgalucas (Haltestelle Bus Alpin)
Erreichbarkeit Startort:PostAuto bis Sur und anschliessend mit dem Bus Alpin auf die Alp Flix. Zu Fuss dauert die Wanderung von Sur auf die Alp Flix ca. 1 Std.
Erreichbarkeit Zielort:PostAuto bis Sur und anschliessend mit dem Bus Alpin auf die Alp Flix. Zu Fuss dauert die Wanderung von Sur auf die Alp Flix ca. 1 Std.
Anforderung Technik/Schwierigkeit:leicht
Anforderung Kondition:leicht
Länge:ca. 3 Km
Wanderzeit:ca. zwei Stunden
Jahreszeit:Frühling bis Herbst

Beschreibung

Das Forscherkit von Professor Fix kann an sechs Posten eingesetzt werden. Das Kit in Form eines umhängbaren Rohrs enthält Gips zum Ausgiessen von Tierspuren, Becherlupe, ein Bauset für ein Wasserrad und ein Forschertagebuch zum Nachlesen von wissenswerten Informationen und um die Ergebnisse der Tests zu notieren.

Extensiv genutzte Wiesen wechseln sich auf der Alp Flix mit Hoch- und Flachmooren ab: Dieses Wechselspiel bietet Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen. Sage und schreibe 2092 Arten zählten Forscherinnen und Forscher im Jahr 2000 an einem "Tag der Artenvielfalt". Dabei entdecken sie auch eine bisher unbekannte Dungmückenart, die nach der Alp benannt worden ist und nun "Rhexoza flixella" heisst. Die Stiftung "Schatzinsel Alp Flix" hat sich zum Ziel gesetzt, die gesamte Biodiversität des Gebietes zwischen der Gemeinde Sur (1584 m ü. M.) und der Tschima da Flix (3200 m ü. M.) wissenschaftlich zu erfassen und die ökologischen Zusammenhänge zu klären.

Als Geheimtipp gilt die Kombination der "Schatzinsel Alp Flix" mit folgender Wanderung: Marmorera Dorf (1708 m ü. M.) - Gruba (1855) - Salategnas (1976) - Tigias Hotel Piz Platta (1975) - Lais da Flix (1960) - Lai Neir (1938) - Sur (1537).

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: