Fun Yak, Oberwald - Schweiz Tourismus

Fun Yak

River Rafting, organisiert

Wetterprognose heute wolkig ‎20° wolkig
Mittwoch 20<i>°</i>‎20°
Donnerstag 20<i>°</i>‎20°

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Fun Yak
Alleine der Name verrät schon was das Fun Yak verspricht - jede Menge Spass. Alleine oder zu zweit steuern Sie das kajakähnliche Schlauchboot selbständig durch die junge Rhone. Das Fun Yak eig-net sich für alle die bereits Erfahrung im Raftboot gesammelt ha-ben und nun einmal etwas anderes auf dem Wasser ausprobieren möchten. Wahlweise werden zwei Strecken befahren. Der obere Teil der jungen Rhone von Oberwald nach Geschinen eignet sich für alle, die das ganze etwas ruhiger angehen möchten. Der untere Teil von Ulrichen nach Gluringen ist etwas für die passionierten Rafter, die eine neue Herausforderung suchen. Die Sicherheit unserer Gäste liegt uns sehr am Herzen. Bevor wir dann ins Wasser gehen, erhalten Sie eine ausführliche Anleitung in die Paddeltechniken, sowie die Sicherheitsinstruktionen. Im Zweierteam werden dann die Boote ins Wasser gelassen und Ihr Boot startet mit Ihnen los. Probieren Sie am besten selber die verschiedenen Techniken aus; halten Sie im Rückwasser, stellen Sie Ihr Boot quer zur Strö-mung usw. Schlimmstenfalls können Sie umkippen - aber beim Fun Yak ist dies kein Problem, klettern Sie einfach zurück ins Boot und es geht weiter. Stets befinden Sie sich unter dem wachsamen Auge der Guides. Ort: Junge Rhone, Tour 1 zwischen Oberwald und Geschinen Junge Rhone, Tour 2 zwischen Ulrichen und Gluringen Anzahl Personen: ideal: 5 - 6 Pers. maximal: 10 Pers. mindestens: 2 Pers. Voraussetzungen: keine speziellen Voraussetzungen notwendig Dauer: 2 ½ Stunden Treffpunkt: Garbely Adventure Basis in Oberwald Mitbringen: Badebekleidung, Handtuch, T-Shirt Inbegriffen: kleiner Imbiss, Personentransporte Sonstiges: kombinierbar mit allen anderen Aktivitäten

Information

Öffnungszeiten:

Mai bis September

Die hier aufgeführten Inhalte werden von den regionalen/lokalen Tourismusbüros gepflegt, weshalb Schweiz Tourismus keine Garantie für die Inhalte übernehmen kann.