Rhein, Heidiland - Schweiz Tourismus

Rhein

Aussichtspunkt

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Rhein
Bei Tamins-Reichenau vereinigen sich Vorder- und Hinterrhein zum Alpenrhein. Auf kaum 86 Kilometern Der Rhein ist eine der verkehrsreichsten Wasserstrassen der Welt. Dort, wo der noch junge Strom die Ferienregion Heidiland passiert, deutet allerdings nichts darauf hin. Der Rhein knickt zunächst bei Chur, der Hauptstadt Graubündens, markant nach Norden ab und fliesst in einem mehrheitlich engen Korsett Richtung Bündner Herrschaft und Bad Ragaz. Bei Sargans verhindert nur eine wenige Meter hohe Landstufe, dass er durch das offene Seeztal durch Walensee und Zürichsee in Richtung Aare fließt, sondern abknickt in Richtung St. Galler Rheintal.Die Hochwasser-Dämme links und rechts des Rheins eröffnen Fahrrad-Fahrern, Inline-Skatern und Fussgängern kilometerlange markierte Wege entlang des Flusses. Da und dort findet man man auch lauschige Plätzchen für ein Picknick oder einen Marschhalt.Auch Fischen ist mit entsprechendem Patent erlaubt, sowohl auf Bündner, als auch auf St. Galler Seite.

Die hier aufgeführten Inhalte werden von den regionalen/lokalen Tourismusbüros gepflegt, weshalb Schweiz Tourismus keine Garantie für die Inhalte übernehmen kann.