Lärchen von Balavaud, Nendaz - Schweiz Tourismus

Lärchen von Balavaud

Alpiner Garten

Wetterprognose heute sonnig ‎16° sonnig
Freitag 17<i>°</i>‎17°
Samstag 15<i>°</i>‎15°

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Vom See von Tracouet aus (erreichbar mit der Gondelbahn) kann der Wanderer in einer halben Stunde Fussmarsch die Alp von Balavaud und ihre bekannten Lärchen erreichen. Die Lärche liebt vor allem die Sonne. Um sich gut entwickeln zu können, braucht es ungefähr hundert Sonnentage pro Jahr. Die Lärche verträgt gut Trockenheit und Frost, fürchtet sich aber vor Nebel und Feuchtigkeit. Sofern sie ihre Bewohner ein Leben in Abgeschiedenheit führen lassen, kann sie imposante Ausmasse annehmen. Was im Falle der Lärchen von Balavaud so ist. Auf der gesamten Weidefläche gruppieren sich mehr als 250 Bäume, die zwischen 300 und 800 Jahre alt sind. Von ihrer Grösse her gehören einige dieser Lärchen mit zu den grössten Europas. Ein Baum, dessen Durchmesser 320 cm misst, besitzt wohl den ersten Platz! Im Herbst streifen sich die Lärchen von Balavaud ihr helles Kleid über. Der Käsekeller der Alp stammt aus dem Jahr 1761.

Information

Öffnungszeiten:

Frühling bis Herbst

Preise

Gratis

Die hier aufgeführten Inhalte werden von den regionalen/lokalen Tourismusbüros gepflegt, weshalb Schweiz Tourismus keine Garantie für die Inhalte übernehmen kann.