Kapelle von Planchouet, Nendaz - Schweiz Tourismus

Kapelle von Planchouet

Kirche, Kapelle, Kloster

Wetterprognose heute bewölkt und regnerisch ‎6° bewölkt und regnerisch
Mittwoch 10<i>°</i>‎10°
Donnerstag 9<i>°</i>‎9°

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Kapelle von Planchouet
Die Kapelle ist dem "Heiligsten Herz Jesu" gewidmet und ist das Werk der Dorfbewohner des rechten Ufers der Printze. Im Mai 1930 begann die Arbeit mit dem Fällen der für den Bau benötigten Bäume. Das Fundament bereitete Probleme, weil man dafür den Felsen aushöhlen musste. Jedoch innerhalb einer Woche, Sonntag bis Sonntag, nahm das Gebäude Gestalt an und am 9. August 1931 konnte der Dekan Bourban die Kapelle segnen. Nach einigen Abschlussarbeiten beglich Pfarrer Joseph Fournier, der Leiter des Projektes, die Rechnungen. Der Bau kostete CHF 7'045.-. Im Inneren findet man die Statuen der Jungfrau Maria und der Heiligen Antonius, Mauritius und Nikolaus. Die Kapelle von Planchouet empfängt Sie während des ganzen Jahres, egal ob im Winter, wenn der Schnee liegt oder im Herbst unter den gefärbten Lärchen.

Information

Preise

Gratis

Die hier aufgeführten Inhalte werden von den regionalen/lokalen Tourismusbüros gepflegt, weshalb Schweiz Tourismus keine Garantie für die Inhalte übernehmen kann.