Kapelle von Rairettes, Nendaz - Schweiz Tourismus

Kapelle von Rairettes

Oeffentliches Gebäude

Wetterprognose heute leicht bewölkt ‎18° leicht bewölkt
Sonntag 16<i>°</i>‎16°
Montag 15<i>°</i>‎15°

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Zusammen mit den Kapellen von Bleusy und Planchouet gehört diese zu den drei Kapellen der Voralpen (Mayens). Ab den 1920er Jahren suchten Einwohner aus Sitten Ruhe und Erfrischung und erbauten deshalb die ersten Chalets in der Gegend von Rairettes. Zusammen mit anderen Voralpen-Eigentümern aus Nendaz beschloss man den Bau einer Kapelle, um der Reise bis nach Basse-Nendaz zur Sonntagsmesse zu entgehen. Die Kapelle wurde am 15. August 1930 (15. Aug. Maria Himmelfahrt) der "allerseligsten Jungfrau Maria" gewidmet. Der auf Schiefer gemalte Kreuzweg verleiht der Kapelle eine besondere Note.

Information

Preise

Gratis

Die hier aufgeführten Inhalte werden von den regionalen/lokalen Tourismusbüros gepflegt, weshalb Schweiz Tourismus keine Garantie für die Inhalte übernehmen kann.