Die Défago Gallerie, Champéry - Schweiz Tourismus

Die Défago Gallerie

Erlebnisweg - Natur/Landschaft

Detailkarte einblenden
Wetterprognose heute wechselhaft, Regenschauer ‎19° wechselhaft, Regenschauer
Dienstag 14<i>°</i>‎14°
Mittwoch 16<i>°</i>‎16°

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
1862 legte Emanuel Defago den Zugang zur Felswand der "Rives", die fast in ihrer gesamten Länge von einer schmalen Felsterrasse durchschnitten wird, an.

Die Einweihung der "Defago-Gallerie" fand am 10. Juli 1864 statt. Dann, auf Vorschlag von Gabriel Gay, der zu diesem Zeitpunkt den Ausschank von "Rives" hatte, wurde die Verlängerung der Gallerie und einer neuen Felsterrasse von 400m, die den Besucher nach "Rives" führt, eröffnet.

Zurzeit ist die Leitung dem Verein zur Entwicklung Champéry/Planachaux anvertraut. Dieser, dem Wunsch von A. de Claparède entsprechend, hob das Eintrittsgeld auf.

Die über 600m lange Gallerie musste an einigen Stellen in den Felsen gehauen werden. Sie folgt einem natürlichen, fast horizontalen Einschnitt, wo große Pestwurz Büschel (Adenustyles albifrons) blühen. Der fantastische Blick vergrößert sich je weiter man geht. An ihrem äußersten Ende (1127m) befindet man sich Champéry gegenüber, das sich an den Berghang schmiegt. Von dort hat man ohne Zweifel den schönsten Blick auf das Dorf. Man sieht auch das Tal in seiner ganzen Länge und kann den Kirchturm von Illiez und das Dorf Troistorrents gut erkennen.

Es wäre noch hinzuzufügen, dass der Gang durch die Gallerie vorzugsweise am Morgen oder vor 14:00 Uhr zu machen ist. Zu dieser Tagezeit ist man hier im Schatten und Champéry liegt im Sonnenlicht.

"Betrachtet man aufmerksam die hohen Felswände, die sich Champéry gegenüber und jenseits des Flüsschens "Vièze" erheben, so kann man in großen Buchstaben das Wort "GALERIE" erkennen. Es ähnelt einem Ladenschild. Diese Inschrift, die man bestimmt nicht auf einer Bergwand erwartet, weist auf einen der schönsten und interessantesten Spaziergänge in der Umgebung Champérys hin ("Arthur de Claparède", "Champéry, le Val d'Illiez et Morgins")

Information

Öffnungszeiten:

Jeden Tag ab Mai bis Oktober, gemäss den Wetterbedingungen

Preise

Gratis

Die hier aufgeführten Inhalte werden von den regionalen/lokalen Tourismusbüros gepflegt, weshalb Schweiz Tourismus keine Garantie für die Inhalte übernehmen kann.