Museum Schloss Kyburg

Kyburg

Schloss Kyburg. Blick nach Norden

Schloss Kyburg. Blick nach Norden

Schloss Kyburg. Blick auf das Ritterhaus

Schloss Kyburg. Blick auf das Ritterhaus

Das international ausgezeichnete Museum bietet vielfältige Einblicke in den Burgalltag der vergangenen 800 Jahre.

Detailkarte einblenden

Group Activities

Sprache:
de, en, fr, it

Dauer:
1 Tag

Personen:
1 - 100

Kosten:
Ja

Jahreszeit:
Ganzes Jahr

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Das Schloss Kyburg thront stolz 150 Meter über der Töss. Sie ist die besterhaltene feudale Burg der Nordostschweiz.

Erschnuppern Sie die Gewürze der Kyburger Ritterküche, hören Sie beim Foltern zu, helfen Sie dem Landvogt beim Kofferpacken. Lassen Sie sich von der Atmosphäre bezaubern und von der Geschichte begeistern.

Sie war der Stammsitz der Kyburger Grafen, einem der wichtigsten Adelsgeschlechter im Hochmittelalter. 1264 gelangte sie in den Besitz der Habsburger, die sie 1424 an die Stadt Zürich verkauften. Bis 1798 residierten dann Zürcher Landvögte auf dem Schloss und regierten die Untertanen, hielten über sie Gericht und sammelten die Steuern ein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: