ViaCook - Eine Pionierreise durch die Schweiz

Genève - Pontarlier

Genf: Pont de la Machine

Genf: Pont de la Machine

Genf: Tunnel

Genf: Tunnel

Genf: Route des Jeunes, Les Acacias, en direction de Carouge

Genf: Route des Jeunes, Les Acacias, en direction de Carouge

Genf: A1 - La Praille dir Acacias

Genf: A1 - La Praille dir Acacias

Genf: Route de Meyrin

Genf: Route de Meyrin

Genf

Genf

Genf: A1 - Vengeron - dir. Lausanne

Genf: A1 - Vengeron - dir. Lausanne

Die Route: Genf – Chamonix (F) – Martigny – Leukerbad – Gemmipass – Berner Oberland – Luzern – Rigi – Olten – Neuenburg – Pontarlier (F)

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Was der ersten Reisegruppe in der Schweiz gut war, ist uns heute billig: Im Jahr 1863 führte der Brite Thomas Cook erstmals eine Schar Engländerinnen und Engländer durch das Land. Sie reisten von Genf über Chamonix ins Wallis, besuchten die Attraktionen des Berner Oberlands, stiegen auf die Rigi und fuhren mit der Bahn ab Luzern über Neuenburg in ihre Heimat zurück. In der ViaCook lebt diese Pionierreise auf: zu Fuss, mit dem Schiff, per Bahn – genau wie zu Thomas Cooks Zeiten.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: