Furka-Bergstrecke – Dampfbahn

Oberwald

Eigentlich hätte die Furka-Bergstrecke abgebrochen werden sollen. Denn seit der Eröffnung des Furka-Basistunnels im Jahr 1982 braucht es sie nicht mehr. Dank privater Initiative blieb die sehenswürdige Bahnstrecke erhalten.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Sie wird als eine der schönsten Schweizer Bahnstrecken bezeichnet. Die 1925 gebaute Furka-Bergstrecke führt am eindrücklichen Rhonegletscher vorbei. Nostalgische Dampflokomotiven und Originalwagons fahren von Juni bis Oktober über Zahnstangenabschnitte von Realp im Kanton Uri hoch, durch lange Tunnels und über klappbare Brücken zum 2160 Meter hoch gelegenen Bahnhof Furka und auf der Walliser Seite wieder hinunter. Vorbei am Rhonegletscher, welcher der ursprünglichen Bahnverbindung den Namen Glacierexpress gab.

Erhalt und Betrieb der Dampfbahn wird von einem Förderverein sichergestellt, dessen über 7'000 Mitglieder ehrenamtlich mitarbeiten.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: