Kronberg – der Familienberg

Jakobsbad

Jakobsbad: Kronberg Blick Richtung Hundwilerhöhe

Jakobsbad: Kronberg Blick Richtung Hundwilerhöhe

Jakobsbad: Kronberg - Hoher Kasten

Jakobsbad: Kronberg - Hoher Kasten

Jakobsbad: Kronberg Blick Richtung Innerschweiz

Jakobsbad: Kronberg Blick Richtung Innerschweiz

Jakobsbad: Blick vom - Richtung Kronberg

Jakobsbad: Blick vom - Richtung Kronberg

Die Luftseilbahn fährt von der Station Jakobsbad zum Aussichtspunkt mit Berggasthaus. Barfussweg, Seilpark und Sommerrodelbahn des Systems Alpine-Coaster sind heute bei der Talstation ebenso bekannt wie die Aussicht oben, vom Hohen Kasten über den Säntis zum Lütispitz und hinüber zu Ausläufern der Churfirsten.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Gemütlich sind der 500m lange, kinderwagentaugliche Gipfel-Rundweg und die Gratwanderung bei der St. Jakob Kapelle vorbei zum Berggasthaus Scheidegg. Nur wenig anstrengender ist der blumenreiche Abstieg zur Schwägalp.

Abenteuerlicher sind die Bobbahn-Fahrten bei der Talstation oder sich wie Tarzan im Seilpark von Baum zu Baum zu schwingen. Organisierte Schatzsuche, ein Foto-OL, der neue «Motorikpark» (Fitnessparcours) und der Kinderspielplatz bei der Talstation machen den Kronberg interessant für Familien und Gruppen.

Informationen

Höhe: 1663m
Erreichbarkeit: Appenzellerbahn von Gossau/Herisau oder von Appenzell nach Jakobsbad, Luftseilbahn zum Kronberg
Aussicht: Säntisgebirge, Hoher Kasten, Leistchamm, Tödi und Glärnisch, Speer; ins Appenzellerland, zum Bodensee und über die Ostschweiz nach Schaffhausen
Attraktionen: Barfussweg nach Gontenbad, Bobbahn, Seilpark, Kraftweg/Lebensweg, Schatzsuche, Hörwanderweg, Spielparadies für die Kinder
Kulinarisches: Kronberg Zmorge-Buffet, Appenzeller Buureschöblig und Mostbröckli, Appenzeller Siedwurst mit Chäshörnli
Übernachtung: Doppel- und Mehrbettzimmer, 45 Betten (Wochenende oder auf Voranmeldung)
Gruppen: Gaststube 130 Personen, Bistro 40 Personen; Seminarräume im "alten Berggasthaus"
Winter: Familiäres Wintersportgebiet
Besonderes: In früher Zeit stieg ein Riese mit einem Sack voller Häuschen über den Alpstein, die Felszacken des Säntis waren es, die ein Loch in den Sack rissen. Er verlor hier ein Haus und da ein Haus, und so entstand die typische Streusiedlung des Appenzellerlandses.

SBB RailAway-Freizeitshop

Ermässigtes Kombi-Angebot: ÖV-Reise und Freizeitleistung (auch für vorhandene Fahrausweise) für Kronberg – der Familienberg

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: