Das Gelbe Haus

Flims

Flims: Parkhaus Talstation

Flims: Parkhaus Talstation

Flims: Vorab Gletscher

Flims: Vorab Gletscher

Flims: Parkhaus Talstation

Flims: Parkhaus Talstation

Flims: Rheinschlucht

Flims: Rheinschlucht

Waldhaus: Caumasee - Insel

Waldhaus: Caumasee - Insel

Waldhaus: Caumasee - La Mutta

Waldhaus: Caumasee - La Mutta

Flims: Berghaus Nagens

Flims: Berghaus Nagens

Das Gelbe Haus in Flims ist ein umgestaltetes altes Bauernhaus, welches bis zur Renovation 1997 gelb bemalt war (daher auch der Name). Obwohl das Haus nun in reinem Weiss erstrahlt, bleibt die alte Bezeichnung bestehen.

Inhalte teilen

Vielen Dank f��r Ihre Bewertung
Valerio Olgiati realisierte in ��usserster Konsequenz die Vorgaben seines Vaters, des Schweizer Architekten Rudolf Olgiati, das "Gelbe Haus" in Flims zu erhalten und als Museum umzubauen.
Das Haus der Kunst ist bereits mehrfach ausgezeichnet worden.
Es dient als Ausstellungss��tte und Tagungsort zu Themen alpiner Architektur und beherbergt unter anderem die wertvolle Kulturg��tersammlung von Rudolf Olgiati.

W��hlen Sie eine andere Ansicht
f��r Ihre Ergebnisse: