Der Liqueur vom Chasseral

Chasseral

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Diese Spezialität ist 21° bis 25° stark. Ausschliesslich hier im Gebiet gepflückte Himbeeren, Brombeeren und Heubeeren werden bis zu acht Wochen in Kernobst-Schnaps gelegt, dann Zucker, Sirup, Wein vom Bielersee sowie etwas nautraler Alkohol beigegeben. Genossen als kühl servierter Aperitif oder Digestif. Er kann aber auch erwärmt oder als Zugabe zu gewissen Glacen verwendet werden.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: