Abheben mit Volksmusik

"En Brommbass, e Giige, e Hackbrett..." und einen Tanzboden dazu – mehr brauchen die Appenzeller nicht, um bis in die Morgenstunden ausgelassen zu feiern. Der schöne Brauch der Stubete, wie sie das ungezwungene Treffen von Volksmusikanten nennen, ist bis heute sehr lebendig.

Abheben mit Volksmusik
Detailkarte einblenden

Hauptstadt des Alphorns

A true love story connects Nendaz to the Alphorn.

Das Alphorn - früher das Signalinstrument der Hirten - gilt heute als schweizerisches Nationalinstrument. Eine ganze besondere Rolle spielt das Alphorn in Nendaz, wo jeden Sommer das internationale Alphornfestival mit mehr als 100 Alphornbläsern stattfindet.

Hauptstadt des Alphorns
Detailkarte einblenden

Fahnenschwingen – alte Tradition und grosse Kunst

Das Fahnenschwingen gehört zu den ältesten Nationalsportarten der Schweiz. Wie das Schwingen oder Jodeln wird diese Kunst vor allem an traditionellen Volksfesten vorgeführt.

Fahnenschwingen – alte Tradition und grosse Kunst