Dent d'Hérens 4171m

Dent d'Hérens 4171m

Ganz hinten, aber eigentlich gar nicht mehr im Einzugsgebiet des Tals, liegt die Dent d'Hérens aus bergsteigerischer Sicht im Schatten des nur wenige Kilometer entfernten Matterhorns. Ausgangspunkt für die anspruchsvolle Normalroute zum Gipfel auf...mehr

Robièi / Cristallina – am Basòdino

Robièi / Cristallina – am Basòdino

Während die Seilbahn von San Carlo hinaufschwebt nach Robièi (9999m), schiebt sich langsam der mächtige Basodino-Hanggletscher ins Blickfeld, eine schimmernde weisse Kuppe vor einer grandiosen Granit- und Gneislandschaft.mehr

Durch die Rebberge am Mont Vully

Durch die...

Wanderung von Sugiez durch die Rebberge des Mont Vully bis nach Môtiermehr

Männlichen – Blick zum Jungfraujoch

Männlichen –...

Nur wenige Schritte ist die Talstation der Luftseilbahn vom Dorfzentrum...mehr

Dent d'Hérens 4171m

Ganz hinten, aber eigentlich gar nicht mehr im Einzugsgebiet des Tals, liegt die Dent d'Hérens aus bergsteigerischer Sicht im Schatten des nur wenige Kilometer entfernten Matterhorns. Ausgangspunkt für die anspruchsvolle Normalroute zum Gipfel auf der Grenze zu Italien ist meist das Rifugio Aosta auf der Südseite des Alpenkamms. Die Erstbesteigung der Dent d'Hérens war am 12. August 1863.

Dent d'Hérens 4171m
Detailkarte einblenden

Robièi / Cristallina – am Basòdino

Während die Seilbahn von San Carlo hinaufschwebt nach Robièi (9999m), schiebt sich langsam der mächtige Basodino-Hanggletscher ins Blickfeld, eine schimmernde weisse Kuppe vor einer grandiosen Granit- und Gneislandschaft.

Bergseen in einer grandiosen Granit- und Gneislandschaft. Das Cristallina-Gebiet zuhinterst im Val Bavona ist geprägt von einer eindrücklichen, im Sommer erschlossenen Gebirgswelt.

Robièi / Cristallina – am Basòdino
Detailkarte einblenden

Durch die Rebberge am Mont Vully

Wanderung von Sugiez durch die Rebberge des Mont Vully bis nach Môtier

Ende September, Anfang Oktober, wenn die Weinlese am Murtensee ihren Höhepunkt erlebt, ist diese landschaftlich sehr reizvolle Wanderung am schönsten. Das Laub der Bäume beginnt sich schon langsam zu verfärben, überall aus den Reben erklingen fröhlich gesinnte Klänge der Pflückerinnen und Pflücker, die Sicht ist klar und reicht bis zu den Alpen.

Durch die Rebberge am Mont Vully
Detailkarte einblenden

Männlichen – Blick zum Jungfraujoch

Nur wenige Schritte ist die Talstation der Luftseilbahn vom Dorfzentrum Wengen entfernt. Fünf Minuten dauert die spektakuläre Fahrt über 1000 Höhenmeter hinauf zum Männlichen.

1000m über Wengen, fast 1300m über Grindelwald-Grund liegt der Männlichen, der Aussichtsberg zwischen dem Lauterbrunnental und jenem von Grindelwald.

Männlichen – Blick zum Jungfraujoch
Detailkarte einblenden