Schwarzsee

Schwarzsee

Die Ferienregion um den Schwarzsee in den östlichen Freiburger Voralpen ist bekannt für ihre Ursprünglichkeit und die wildromantische Naturkulisse wie den dunklen Schwarzsee und den Breccaschlund, ein von Gletschern geformtes Alpental.mehr

Charmey

Charmey

Charmey liegt mitten im Herzen des Greyerzerlandes, in einer intakten voralpinen Landschaft im Kanton Freiburg. Das vielseitige Angebot für Familien, Sportler und Kulturinteressierte machen das traditionelle Bergdorf zum beliebten Sommer- und...mehr

Stanserhorn – der freundlichste Berg

Stanserhorn – der...

Aussicht auf zehn Seen, 100 Kilometer Alpenkette und drei Länder bietet...mehr

San Salvatore – der Zuckerhut

San Salvatore –...

Lugano's Zuckerhut, der Monte San Salvatore. Auf seinen Gipfel gelangt...mehr

Schwarzsee

Die Ferienregion um den Schwarzsee in den östlichen Freiburger Voralpen ist bekannt für ihre Ursprünglichkeit und die wildromantische Naturkulisse wie den dunklen Schwarzsee und den Breccaschlund, ein von Gletschern geformtes Alpental.

Die Ferienregion um den Schwarzsee in den östlichen Freiburger Voralpen ist bekannt für ihre Ursprünglichkeit und die wildromantische Naturkulisse wie den dunklen Schwarzsee und den Breccaschlund, ein von Gletschern geformtes Alpental.

Charmey

Charmey liegt mitten im Herzen des Greyerzerlandes, in einer intakten voralpinen Landschaft im Kanton Freiburg. Das vielseitige Angebot für Familien, Sportler und Kulturinteressierte machen das traditionelle Bergdorf zum beliebten Sommer- und Winterferienort. In der Nähe liegen das pittoreske Städtchen Greyerz und das regionale Zentrum Bulle.

Charmey liegt mitten im Herzen der Region La Gruyère, in einer intakten voralpinen Landschaft im Kanton Freiburg. Im neuen Wellness- und Fun-Thermalbad von Charmey kann man sich entspannen und verwöhnen lassen.

Stanserhorn – der freundlichste Berg

Aussicht auf zehn Seen, 100 Kilometer Alpenkette und drei Länder bietet das 1898 Meter hohe Stanserhorn. Schon die Anfahrt mit der nostalgischen Standseilbahn ist reizvoll. Das Panorama geniesst man am gemütlichsten im Drehrestaurant oder auf der Aussichtskanzel.

Seit 1893 fahren die offenen Holzwagons langsam und gemütlich von Stans Richtung Stanserhorn, heute noch wie früher bis zur Mittelstation – dort beginnt mit dem CabriO ein neues Zeitalter.

San Salvatore – der Zuckerhut

Lugano's Zuckerhut, der Monte San Salvatore. Auf seinen Gipfel gelangt man bequem mit der Standseilbahn oder über den schwierigsten Klettersteig der Schweiz. Auf 912 Metern über Meer bietet sich ein herrliches Rundumpanorama.

Hausberg von Lugano: der Zuckerhut San Salvatore. Der markante Berg im Süden der Stadt bietet eine vielfältige 360° Sicht über den See, weit in den Süden und zu den Hochalpen im Westen.