Besucherzentrum Brauquöll Appenzell

Bei einem spannenden Rundgang durch die Brauquöll Appenzell erfährt man viel Interessantes über die Braukunst und lernt, wie aus quöllfrischem Wasser Appenzellerbier und Säntis Malt entstehen.

Besucherzentrum Brauquöll Appenzell
Detailkarte einblenden

Augstbordkäserei – Schaukäserei

180 Tonnen Raclettekäse entstehen jährlich in der modernen Schaukäserei in Turtmann. Die Milch stammt von Kühen aus der weiteren Umgebung. Wie diese anschliessend zum Käse wird, kann von der Plattform im ersten Stock verfolgt werden – von dort lässt sich der Käsemeister nämlich ins "Chessi" gucken. Der Schauraum lädt gegen Voranmeldung zum gemütlichen Raclette-Essen.

Augstbordkäserei – Schaukäserei
Detailkarte einblenden

Klosters

Klosters liegt eingebettet im ländlich gebliebenen Teil des Prättigaus (Graubünden) und steht mit seiner dörflich-romantischen Atmosphäre in starkem Gegensatz zur unmittelbar nahen Alpenmetropole Davos. Das vielseitige Sommer- und Winterangebot eignet sich gut für Familien mit Kindern.

Klosters bietet einen besonderen Mix aus berühmtem Bergferienort - der britische Thronfolger Prinz Charles ist regelmässiger Gast - und der Idylle eines ursprünglichen Bündner Dorfes. Das vielseitige Sommer- und Winterangebot eignet sich gut für Familien mit Kindern.

Klosters
Detailkarte einblenden

Erlebniskäsen auf dem Bolderhof

Über offenem Feuer in einem Kupferkessel den eigenen Weichkäse herstellen: Dieses Erlebnis bieten die Käser auf dem Biohof in Hemishofen. Man lernt, wie man dem Käse die eigene Note verleiht und ihn mit Kräutern verfeinert. Und stellt eigenhändig Butter her, die mit frischem Brot auch gleich als Imbiss genossen wird. Wer will, darf sich dazu ein frisches Glas Milch direkt von einer der geduldigen Kühe melken.

Über offenem Feuer in einem Kupferkessel können die Besucher ihren eigenen Käse herstellen.

Erlebniskäsen auf dem Bolderhof
Detailkarte einblenden