Sommer-Skifahren am Matterhorn

Sommer-Skifahren am Matterhorn

Im Matterhorn glacier paradise liegt das höchstgelegene Sommerskigebiet der Alpen und der grössten Snowpark Europas.mehr

Vom Mont Soleil zum Mont Crosin

Vom Mont Soleil zum Mont Crosin

Mit dem Windkraftwerk auf dem Mont Crosin und dem Sonnenkraftwerk auf dem Mont Soleil beherbergt der Berner Jura eines der bedeutendsten Zentren...mehr

Emosson – Bahnen und Stausee

Emosson – Bahnen...

Zum Emosson-Stausee führen drei ungewöhnliche Bahnen. Doch bereits die...mehr

Belalp – Aletschgletscher von vorne

Belalp –...

Auf einer Bahnlänge von 1767 Metern bewältigt die Luftseilbahn Blatten -...mehr

Sommer-Skifahren am Matterhorn

Im Matterhorn glacier paradise liegt das höchstgelegene Sommerskigebiet der Alpen und der grössten Snowpark Europas.

Snowboard-Cracks und Skifans aufgepasst: Auf dem Theodulgletscher liegt das höchstgelegene Sommerskigebiet der Alpen und der grösste Snowpark Europas.

Sommer-Skifahren am Matterhorn
Detailkarte einblenden

Vom Mont Soleil zum Mont Crosin

Mit dem Windkraftwerk auf dem Mont Crosin und dem Sonnenkraftwerk auf dem Mont Soleil beherbergt der Berner Jura eines der bedeutendsten Zentren Europas für erneuerbare Energien!

Vom Mont Soleil zum Mont Crosin
Detailkarte einblenden

Emosson – Bahnen und Stausee

Zum Emosson-Stausee führen drei ungewöhnliche Bahnen. Doch bereits die Anfahrt von Martigny mit der Bahn Richtung Chamonix, durch die unwegsame Schlucht ist eindrücklich.

Vier erlebnisreiche Bahnen führen zum Emosson-Stausee. Das Abenteuer beginnt in Martigny, führt durch das tief eingeschnittene Trient-Tal und endet auf der 180m hohen Staumauer.

Emosson – Bahnen und Stausee
Detailkarte einblenden

Belalp – Aletschgletscher von vorne

Auf einer Bahnlänge von 1767 Metern bewältigt die Luftseilbahn Blatten - Belalp eine Höhendifferenz von 763 Metern und führt hinauf in eine Gegend, von der aus das ganze Aletschgebiet überblickt werden kann.

Aus den Anfängen des Bergtourismus, 1858 erbaut, stehen das Hotel Belalp und seine Kapelle genau dort, wo man den Aletschgletscher frontal daherkommen sieht.

Belalp – Aletschgletscher von vorne
Detailkarte einblenden