Kreuzboden-Hohsaas – Viertausender

Von der Talstation bringt die Bahn Sie hinauf zum Kreuzboden, wo viele schöne Wanderwege beginnen, ein Forellen-Bergsee mit dem Blau des Himmels wetteifert und die Kinder sich im Spielplatz Hohsi-Land erfreuen.

Die Gondeln überwinden bis zum Kreuzboden 840 Höhenmeter und zum Hohsaas nochmals 750 Meter. Die Aussicht zur Saaser Gletscherwelt ist denn auch ein echtes Panorama.

Urdenbahn verbindet Arosa mit Lenzerheide

Anfang 2014 begann eine neue Ära: die Skigebietsverbindung Arosa Lenzerheide wurde eröffnet. Das grösste zusammenhängende Skigebiet Graubündens lockt ab sofort mit 225 Pistenkilometern und der faszinierenden Urdenbahn.

Le Chamossaire – und Umgebung

Seit über 100 Jahren fährt die rote Bahn von Bex nach Villars-sur-Ollon und weiter zum Col de Bretaye.

Ein gut erschlossenes Wander- und Bike-Gebiet zwischen Villars-sur-Ollon und dem Dorf Les Diablerets. Berg- und Gondelbahnen sowie eine wenig bekannte Bus-Verbindung.

Sattel-Hochstuckli – Erlebnisse

Die Fahrt auf der Sesselbahn Sattel-Hochstuckli war schon immer ein Erlebnis. Und das noch viel mehr mit der neuen Drehgondelbahn "Stuckli Rondo". Weltweit erstmals wurde in Sattel-Hochstuckli eine 8er-Gondelbahn mit drehenden Kabinen gebaut.

Drehgondelbahn, Sommerrodelbahn Stuckli-Run, Fussgängerhängebrücke Skywalk, Spring- und Hüpfburg und Trotti-Talfahrt sind hier die Höhepunkte.