Chamanna Cluozza, Nationalpark

Das einfache Blockhaus liegt inmitten der wilden Val Cluozza, dem ersten Tal des Nationalparks. Auf 1882m gelegen wurde die Beherbergungsmöglichkeit bereits 1910 errichtet. 1993 umfassend renoviert bietet die Cluozza-Hütte heute Platz für 63 Personen in Mehrbettzimmern (mit nordischen Duvets) und... mehr

Chillon

Gasthaus Avrona

Die etwas abgelegene Lage mit Sicht auf die umliegende Unterengadiner Bergwelt zeichnet das Gashaus neben der Küche und der attraktiven Weinkarte... mehr

Gasthaus Avrona
Chamanna dal Linard CAS

Chamanna dal Linard CAS

Höhe ü. Meer: 2327 m Schlafplätze: 46 mehr

Chamanna Cluozza, Nationalpark

Das einfache Blockhaus liegt inmitten der wilden Val Cluozza, dem ersten Tal des Nationalparks. Auf 1882m gelegen wurde die Beherbergungsmöglichkeit bereits 1910 errichtet. 1993 umfassend renoviert bietet die Cluozza-Hütte heute Platz für 63 Personen in Mehrbettzimmern (mit nordischen Duvets) und Matratzenlager (mit Wolldecken). Es können Halbpension oder nur eine Übernachtung gebucht werden.

Das einfache Blockhaus liegt inmitten der wilden Val Cluozza, dem ersten Tal des Nationalparks. Auf 1882m gelegen wurde die Beherbergungsmöglichkeit bereits 1910 errichtet.

Gasthaus Avrona

Die etwas abgelegene Lage mit Sicht auf die umliegende Unterengadiner Bergwelt zeichnet das Gashaus neben der Küche und der attraktiven Weinkarte aus. Die Gaststube ist ein echtes Bijou im alten Engadiner Stil und bietet Platz für 25–30 Personen. Gegenüber von Scuol, Zufahrt via Vulpera/Tarasp.

Hoch über der wilden Clemgia Schlucht, umgeben von Nadelwäldern und imposanten Bergen: Idylle pur! Dazu warten regionale, saisonale Speisen im stilvollen Rahmen auf.

Chamanna dal Linard CAS

Höhe ü. Meer: 2327 m Schlafplätze: 46