Guarda – das Schellenursli-Dorf

Guarda im Unterengadin ist ein so schönes Dorf, dass es den Wakker-Preis trägt und sein Ortsbild die Auszeichnung "von nationaler Bedeutung" erhielt. Eines der stattlichen Häuser hat Alois Carigiet beim Zeichnen von Schellenurslis Wohnhaus inspiriert. mehr

Chillon

Kirche San Güerg

Die Chorwände der um 1480 erbauten Kirche sind vollfl ächig mit einem restaurierten Bilderzyklus bemalt. mehr

Kirche San Güerg
Seenplatte Macun

Seenplatte Macun

Hoch oben zwischen Zernez und Lavin liegt das einzigartige Seenplateau von Macun mit zwanzig grösseren und kleineren Bergseen. Für jeden Wanderer... mehr

Guarda – das Schellenursli-Dorf

Guarda im Unterengadin ist ein so schönes Dorf, dass es den Wakker-Preis trägt und sein Ortsbild die Auszeichnung "von nationaler Bedeutung" erhielt. Eines der stattlichen Häuser hat Alois Carigiet beim Zeichnen von Schellenurslis Wohnhaus inspiriert.

Guarda im Unterengadin ist ein so schönes Dorf, dass es den Wakker-Preis trägt und sein Ortsbild die Auszeichnung "von nationaler Bedeutung" erhielt. Eines der stattlichen Häuser hat Alois Carigiet beim Zeichnen von Schellenurslis Wohnhaus inspiriert.

Kirche San Güerg

Die Chorwände der um 1480 erbauten Kirche sind vollfl ächig mit einem restaurierten Bilderzyklus bemalt.

Die Chorwände der um 1480 erbauten Kirche sind vollflächig mit einem restaurierten Bilderzyklus bemalt.

Seenplatte Macun

Hoch oben zwischen Zernez und Lavin liegt das einzigartige Seenplateau von Macun mit zwanzig grösseren und kleineren Bergseen. Für jeden Wanderer und Nationalpark-Besucher ein ganz besonderes Erlebnis. Ab Lavin sind auch alle anderen Ausgangspunkte für Wanderungen im Nationalpark per Bahn und Bus erreichbar.