Hangwanderung von Lavin nach Ftan

Hangwanderung von Lavin nach Ftan

Malerische Dörfer, wunderbare Aussichten auf den Inn und ein prächtiges Bergpanorama prägen die Hangwanderung von Lavin nach Ftan. Herausragend ist das auf einer Terrasse liegende Dorf Guarda, dessen Dorfkern zu den schönsten in der Schweiz gehört.mehr

Sennerei Samnaun

Sennerei Samnaun

Die Sennerei stellt aus gesunder Milch eine Palette von Käsesorten her. Um den Gästen die Produktion näher zu bringen, wurde in der Sennerei die erste alpine Schaukäserei eröffnet.mehr

Dem jungen Inn entlang schlendern

Dem jungen Inn...

Erholsame Uferwanderung von Zernez nach Susch und weiter nach Lavin....mehr

Hangwanderung von Lavin nach Ftan

Malerische Dörfer, wunderbare Aussichten auf den Inn und ein prächtiges Bergpanorama prägen die Hangwanderung von Lavin nach Ftan. Herausragend ist das auf einer Terrasse liegende Dorf Guarda, dessen Dorfkern zu den schönsten in der Schweiz gehört.

Malerische Dörfer, wunderbare Aussichten auf den Inn und ein prächtiges Bergpanorama prägen die Hangwanderung von Lavin nach Ftan. Die Route verläuft meistens auf einem breiten Feldweg. Ab und zu sorgt eine Passage über einen schmalen Pfad für etwas Abwechslung.

Sennerei Samnaun

Die Sennerei stellt aus gesunder Milch eine Palette von Käsesorten her. Um den Gästen die Produktion näher zu bringen, wurde in der Sennerei die erste alpine Schaukäserei eröffnet.

In der ersten alpinen Schaukäserei kann der Käse nicht nur gekauft, sondern erlebt werden.

Dem jungen Inn entlang schlendern

Erholsame Uferwanderung von Zernez nach Susch und weiter nach Lavin. Zernez ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen in den Nationalpark. Aber auch die flachen Touren dem Inn entlang versprechen viel landschaftlichen Reiz. Wildromantische Wälder wechseln mit grünen Wiesen. Ringsherum türmen sich die steilen Gipfel des Unterengadins. Unterwegs trifft man auf die Dörfer Susch und Lavin.

Zernez liegt im obersten Teil des Unterengadins und ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen, die in den Nationalpark führen. Aber auch die flachen Touren dem Inn entlang versprechen viel landschaftlichen Reiz.

Restaurant Alp Bella

Die „Alp Bella“ am Ende des Samnauner Skigebiets ist dank der köstlichen Grillhühner auch als Hühnerfarm bekannt. Gegessen wird in uriger Schweizer Hüttenatmosphäre, sowohl in der alten, engen Steinhütte mit Bedienungsteil und Sonnenterrasse, als auch im Selbstbedienungsrestaurant.