Restaurant Ried, 1836

Restaurant Ried, 1836

Für Winterwanderer ideal erreichbar. Die Skifahrer geniessen die feinen Angebote bevor das Nachtleben lockt. Das Restaurant Ried befindet sich auf der Sunnegga Seite.mehr

Restaurant Chez Vrony, 2100m

Restaurant Chez Vrony, 2100m

Die Inneneinrichtung ist sehr kunstvoll gestaltet und vermittelt eine gemütliche Bergatmosphäre.mehr

Restaurant Adler, 1899m

Restaurant Adler,...

Die Ruhe von Findeln, eine atemberaubende Aussicht und das tolle Essen,...mehr

Auf dem Europaweg durch die Schweiz

Auf dem Europaweg...

In fünf Tagen von Gspon über Saas Fee und Grächen nach Zermatt.mehr

Restaurant Ried, 1836

Für Winterwanderer ideal erreichbar. Die Skifahrer geniessen die feinen Angebote bevor das Nachtleben lockt. Das Restaurant Ried befindet sich auf der Sunnegga Seite.

Restaurant Chez Vrony, 2100m

Die Inneneinrichtung ist sehr kunstvoll gestaltet und vermittelt eine gemütliche Bergatmosphäre.

Restaurant Adler, 1899m

Die Ruhe von Findeln, eine atemberaubende Aussicht und das tolle Essen, dafür gönnt man seinen Brettern etwas Ruhe, und tankt auf, bevor es wieder auf die Piste geht.

Auf dem Europaweg durch die Schweiz

In fünf Tagen von Gspon über Saas Fee und Grächen nach Zermatt.

Die höchsten und schönsten Gipfel der Schweizer Alpen bilden das eindrückliche Bergpanorama auf dem Europaweg. Die Mischabelgruppe, das Weisshorn und natürlich das weltbekannte Matterhorn buhlen um die Gunst der Betrachter. Nur ein einziges Mal steigt der Weg zwischen Gspon und Zermatt hinunter zum Talgrund. Ansonsten schlängelt sich der Pfad in teils waghalsiger Manier den steilen Flanken von Saaser- und Mattertal entlang. Orte wie Saas Fee, Grächen und Zermatt liegen direkt an der Route. Fünf Tage Bergwandern der Extraklasse.