Schloss Tarasp – Herrscher über das Unterengadin

Schloss Tarasp – Herrscher über das Unterengadin

Zerstreute Weiler, dazwischen 100 Meter hohe Felsen, ein kleiner See und darüber das imposanteste Schloss Graubündens, das ist Tarasp. Hier treffen das menschliche Streben nach Herrschaft und die mächtige Natur des Unterengadins aufeinander.mehr

Engadinerdorf Tschlin

Engadinerdorf Tschlin

Gut erhaltenes Engadinerdorf am Eingang des Unterengadins mit Terrassenlandschaften und Bierbrauerei.mehr

Warzenbeisserweg

Warzenbeisserweg

Die Terrassenlandschaft von Tschlin im Unterengadin ist für ihre bunten...mehr

Schloss Tarasp – Herrscher über das Unterengadin

Zerstreute Weiler, dazwischen 100 Meter hohe Felsen, ein kleiner See und darüber das imposanteste Schloss Graubündens, das ist Tarasp. Hier treffen das menschliche Streben nach Herrschaft und die mächtige Natur des Unterengadins aufeinander.

Zerstreute Weiler, dazwischen 100 Meter hohe Felsen, ein kleiner See und darüber das imposanteste Schloss Graubündens, das ist Tarasp. Hier treffen das menschliche Streben nach Herrschaft und die mächtige Natur des Unterengadins aufeinander.

Engadinerdorf Tschlin

Gut erhaltenes Engadinerdorf am Eingang des Unterengadins mit Terrassenlandschaften und Bierbrauerei.

Gut erhaltenes Engadinerdorf am Eingang des Unterengadins mit Terrassenlandschaften und Bierbrauerei.

Warzenbeisserweg

Die Terrassenlandschaft von Tschlin im Unterengadin ist für ihre bunten Blumenwiesen und für ihren Reichtum an Schmetterlings- und Vogelarten bekannt. Der familienfreundliche Erlebnisweg von Tschlin nach Strada regt auf spielerische Weise zum Beobachten der Natur an. Die Pfadtafeln vermitteln ganz nebenbei viel Wissenswertes über Natur und Kultur im Bassa Engiadina.

Die Terrassenlandschaft von Tschlin im Unterengadin ist für ihre bunten Blumenwiesen und für ihren Reichtum an Schmetterlings- und Vogelarten bekannt.