ViaSpluga: Saumpfad über den Splügenpass

ViaSpluga: Saumpfad über den Splügenpass

Ein Kultur- und Weitwanderweg von besonderem landschaftlichen Reiz. Er führt über 65 Kilometer von Thusis durch die Viamalaschlucht, die Rofflaschlucht und auf steinigen Pfaden über den Splügenpass nach Chiavenna. Auf der dritten Etappe vom...mehr

Freie Sicht in die Ostschweiz

Freie Sicht in die Ostschweiz

Ein wahres Kinderparadies haben die Verantwortlichen der Atzmännig AG zuhinterst im Goldinger Tal geschaffen. Ein Spielplatz, der Kinderaugen zum Leuchten bringt. Etwas weiter oben lädt eine sommertaugliche Rodelbahn zur genüsslichen Fahrt durch...mehr

Downhill von der Klewenalp nach Beckenried

Downhill von der...

Rauf mit der Seilbahn, runter mit dem Bike. Ringsherum Berge und eine...mehr

Von Alp zu Alp wandern auf der Lenzerheide

Von Alp zu Alp...

Wie perfekt sich Tourismus und Landwirtschaft auf der Lenzerheide...mehr

ViaSpluga: Saumpfad über den Splügenpass

Ein Kultur- und Weitwanderweg von besonderem landschaftlichen Reiz. Er führt über 65 Kilometer von Thusis durch die Viamalaschlucht, die Rofflaschlucht und auf steinigen Pfaden über den Splügenpass nach Chiavenna. Auf der dritten Etappe vom Walserdorf Splügen ins italienische Isola findet man die schönsten historischen Wegspuren.

Ein Kultur- und Weitwanderweg von besonderem landschaftlichen Reiz. Er führt über 65 Kilometer von Thusis durch die Viamalaschlucht, die Rofflaschlucht und auf steinigen Pfaden über den Splügenpass nach Chiavenna. Auf der dritten Etappe vom Walserdorf Splügen ins italienische Isola findet man die schönsten historischen Wegspuren.

Freie Sicht in die Ostschweiz

Ein wahres Kinderparadies haben die Verantwortlichen der Atzmännig AG zuhinterst im Goldinger Tal geschaffen. Ein Spielplatz, der Kinderaugen zum Leuchten bringt. Etwas weiter oben lädt eine sommertaugliche Rodelbahn zur genüsslichen Fahrt durch grüne Wiesen. Ringsherum öffnet sich eine wunderbare Landschaft mit voralpinem Charakter.

Ein wahres Kinderparadies haben die Verantwortlichen der Atzmännig AG zuhinterst im Goldinger Tal geschaffen. Ein Spielplatz, der Kinderaugen zum Leuchten bringt. Etwas weiter oben lädt eine sommertaugliche Rodelbahn zur genüsslichen Fahrt durch grüne Wiesen. Ringsherum öffnet sich eine wunderbare Landschaft mit voralpinem Charakter.

Downhill von der Klewenalp nach Beckenried

Rauf mit der Seilbahn, runter mit dem Bike. Ringsherum Berge und eine fantastische Seenlandschaft. Fertig ist das perfekte Funpacket für Downhill-Freaks. Hoch über dem Vierwaldstättersee auf der aussichtsreichen Geländeterrasse der Klewenalp liegt der Ausgangspunkt dieses rasanten Downhills. Schotterpisten, auf denen die Post abgeht, dominieren die Sausefahrt bis Emmetten. Ein paar knifflige Singletrails dürfen natürlich auch nicht fehlen. Und wer unten in Beckenried noch nicht genug hat, der geht einfach nochmals rauf mit der Bahn. Viel Spass.

Rauf mit der Seilbahn, runter mit dem Bike. Ringsherum Berge und eine fantastische Seenlandschaft. Fertig ist das perfekte Funpacket für Downhill-Freaks. Hoch über dem Vierwaldstättersee auf der aussichtsreichen Geländeterrasse der Klewenalp liegt der Ausgangspunkt dieses rasanten Downhills. Schotterpisten, auf denen die Post abgeht, dominieren die Sausefahrt bis Emmetten. Ein paar knifflige Singletrails dürfen natürlich auch nicht fehlen. Und wer unten in Beckenried noch nicht genug hat, der geht einfach nochmals rauf mit der Bahn. Viel Spass.

Von Alp zu Alp wandern auf der Lenzerheide

Wie perfekt sich Tourismus und Landwirtschaft auf der Lenzerheide ergänzen, spürt man auf der Wanderung von der Alp Scharmoin zur Alp Sanaspans. Denn ohne die gefrässigen Kühe würden die Alpweiden zuwachsen und gäbe es keine frische Milch in den Alphütten von Sanaspans. Der beeindruckende Sanaspans-Wasserfall liegt am Wegrand. Und Wanderer, die sich für die reiche Flora der Gegend interessieren, finden auf zahlreichen Infotafeln alles, was man über die Pflanzenwelt wissen muss.

Wie perfekt sich Tourismus und Landwirtschaft auf der Lenzerheide ergänzen, spürt man auf der Wanderung von der Alp Scharmoin zur Alp Sanaspans. Denn ohne die gefrässigen Kühe würden die Alpweiden zuwachsen und gäbe es keine frische Milch in den Alphütten von Sanaspans. Der beeindruckende Sanaspans-Wasserfall liegt am Wegrand. Und Wanderer, die sich für die reiche Flora der Gegend interessieren, finden auf zahlreichen Infotafeln alles, was man über die Pflanzenwelt wissen muss.