Eschenbergturm

Mitten im Eschenbergwald ragt der 30 Meter hohe Eschenbergturm in die Höhe. Spaziergänger ohne Höhenangst lassen hier den Blick in die Ferne schweifen. Bei gutem Wetter sieht man die Alpen und den Schwarzwald.

Giessbach – zu Wasserfall und Hotel

Obwohl die Bahn schon einige technische Erneuerungen und Modernisierungen erfahren hat, strahlt sie heute immer noch sehr viel nostalgischen Charme und Romantik aus, wie vor 127 Jahren.

Obwohl die Bahn einige technische Erneuerungen erfahren hat, strahlt sie heute immer noch viel nostalgischen Charme und Romantik aus, wie im Jahre 1879.

Bendolla und Corne de Sorebois

Der Name Anniviers soll aus dem Lateinischen "ad nives" (zum Schnee) stammen. Und tatsächlich ist der ewige Schnee der Walliser Hochalpen von hier nicht weit.