Mont Tendre: Vom Mollendruz zum Marchairuz

Der Chemin du Mont Tendre führt in fünf Stunden vom Col du Mollendruz 500 Höhenmeter hinauf auf den Mont Tendre und sanft wieder runter zum Col du Marchairuz. Mitten durch den Naturpark Jura Vaudois, der mit 523 Kilometern markierten Wegen bei Genusswanderern besonders beliebt ist. mehr

Chillon
Sentiero in Cresta: Monte Lema – Monte Tamaro

Sentiero in Cresta: Monte Lema –...

Aussichtsreicher ist keine: Die Gratwanderung vom Monte Lema auf den Monte Tamaro gehört zu den Klassikern unter den Schweizer Höhenwanderungen.... mehr

Mont Tendre: Vom Mollendruz zum Marchairuz

Der Chemin du Mont Tendre führt in fünf Stunden vom Col du Mollendruz 500 Höhenmeter hinauf auf den Mont Tendre und sanft wieder runter zum Col du Marchairuz. Mitten durch den Naturpark Jura Vaudois, der mit 523 Kilometern markierten Wegen bei Genusswanderern besonders beliebt ist.

Der Mont Tendre ist mit 1679 Metern der höchste Gipfel im Schweizer Jura und bietet ein 360-Grad-Panorama vom Feinsten. Der Chemin du Mont Tendre führt in fünf Stunden vom Col du Mollendruz 500 Höhenmeter hinauf auf den Mont Tendre und sanft wieder runter zum Col du Marchairuz.

Mont Tendre: Vom Mollendruz zum Marchairuz
Detailkarte einblenden

Spektakulärer Tiefblick in eine Zauberlandschaft

Romantische Winterpromenade durch parkähnliche Tannenwälder mit zugefrorenen Bergseen und zu einer spektakuläre Aussichtsplattform mit Tiefblicken in die Rheinschlucht.

Spektakulärer Tiefblick in eine Zauberlandschaft
Detailkarte einblenden

Sentiero in Cresta: Monte Lema – Monte Tamaro

Aussichtsreicher ist keine: Die Gratwanderung vom Monte Lema auf den Monte Tamaro gehört zu den Klassikern unter den Schweizer Höhenwanderungen. Das Panorama ist unschlagbar und reicht von der Leventina über die umliegenden Täler bis in die Walliser Alpen im Westen und die Bündner Alpen im Osten.

Aussichtsreicher ist keine: Die Gratwanderung vom Monte Lema auf den Monte Tamaro gehört zu den Klassikern unter den Schweizer Höhenwanderungen. Das Panorama ist unschlagbar und reicht von der Leventina über die umliegenden Täler bis in die Walliser Alpen im Westen und die Bündner Alpen im Osten.

Sentiero in Cresta: Monte Lema – Monte Tamaro
Detailkarte einblenden