Skihütte Alpina, 2550m

Treffpunkt auf Corviglia! Grosse Sonnenterrasse mit Schneebar. Sehen und gesehen werden ist angesagt. mehr

Chillon

Wintertour auf dem Wüstenschiff -...

Sie sind zwar nicht heimisch im Berner Jura, fühlen sich aber pudelwohl: Mongolische Kamele haben aufgrund ihres dicken Fells keine Mühe mit der... mehr

Wintertour auf dem Wüstenschiff - Kamelreiten
Therme Vals

Therme Vals

Stein auf Stein geschichtet, mit Licht formvollendet in Szene gesetzt, in den Berg und in die Landschaft hineingebaut, das ist die grüne Therme... mehr

Skihütte Alpina, 2550m

Treffpunkt auf Corviglia! Grosse Sonnenterrasse mit Schneebar. Sehen und gesehen werden ist angesagt.

Wintertour auf dem Wüstenschiff - Kamelreiten

Sie sind zwar nicht heimisch im Berner Jura, fühlen sich aber pudelwohl: Mongolische Kamele haben aufgrund ihres dicken Fells keine Mühe mit der Kälte und strahlen wohlige Wärme aus, wenn man auf ihnen reitet. Zum Beispiel auf der etwas anderen Sightseeing-Tour am Fusse des Chasseral, die mit einem Fondueplausch auf dem Bauernhof endet.

Sie sind zwar nicht heimisch im Berner Jura, fühlen sich aber pudelwohl: Mongolische Kamele haben aufgrund ihres dicken Fells keine Mühe mit der Kälte und strahlen wohlige Wärme aus, wenn man auf ihnen reitet.

Therme Vals

Stein auf Stein geschichtet, mit Licht formvollendet in Szene gesetzt, in den Berg und in die Landschaft hineingebaut, das ist die grüne Therme Vals. Sie ist aus 60'000 einheimischen Quarzit-Stücken gebaut. Zusammen bilden sie ein mystisches, sinnliches und erstaunlich leichtes Gefäss für die 30 Grad warmen Thermalwasser, die versetzt mit heilsamen Mineralien im Valser Tal entspringen.

Architekten und Architekturbegeisterte aus aller Welt reisen in ein kleines Dorf in einem kleinen Bündner Tal. Denn da hat ein eigenwilliger Architekt ein Kurbad gebaut, aus purem Stein, grünlich, tonnenschwer. Und ganz nebenbei ist die Therme in Vals auch ein Wellness-Tempel.