Schifffahrt

Schifffahrt

Die Belle-Epoque-Schiffe verkehren seit 130 Jahren auf dem grössten Binnensee Mitteleuropas und bieten traumhafte Kreuzfahrten zwischen Frankreich und der Schweiz, zwischen Genf und Montreux über Evian und Lausanne.mehr

Hotel Schweizerhof Bern

Hotel Schweizerhof Bern

Mitten in Bern an bester Lage ist nach einem Totalumbau ein Luxushotel vom Feinsten entstanden.mehr

Baden

Baden

Die Kleinstadt Baden verfügt über das mineralhaltigste Thermalwasser der...mehr

Hôtel Palafitte

Hôtel Palafitte

Auf Pfeilern in den Neuenburgersee gebaute, aussergewöhnliche...mehr

Schifffahrt

Die Belle-Epoque-Schiffe verkehren seit 130 Jahren auf dem grössten Binnensee Mitteleuropas und bieten traumhafte Kreuzfahrten zwischen Frankreich und der Schweiz, zwischen Genf und Montreux über Evian und Lausanne.

Schifffahrt
Detailkarte einblenden

Hotel Schweizerhof Bern

Mitten in Bern an bester Lage ist nach einem Totalumbau ein Luxushotel vom Feinsten entstanden.

Mitten in Bern an bester Lage ist nach einem Totalumbau ein Luxushotel vom Feinsten entstanden. Das historische Fundament reicht zurück ins Jahr 1859, heute ist der Schweizerhof Bern ein erstklassiges Haus mit jeglichem Komfort: 99 stimmige Zimmer und Suiten, grosser Ballsaal, Konferenz- und Bankett-Bereich, Cigar Lounge. Kulinarische Leckerbissen gibt’s in der legendären und nostalgischen „Jack’s Brasserie“. Ganz neuer Wellnessbereich.

Hotel Schweizerhof Bern
Detailkarte einblenden

Baden

Die Kleinstadt Baden verfügt über das mineralhaltigste Thermalwasser der Schweiz. Doch auch kulturelle Angebote oder die umgenutzten Flächen und Bauten aus der Zeit der industriellen Hochblüte machen den Reiz der Kleinstadt vor den Toren Zürichs aus.

Die Kleinstadt Baden ist heute sowohl eine industriell-urbane Siedlung in der Grossagglomeration von Zürich mit modernen städtebaulichen Akzenten, wie auch ruhiger Thermalkurort und kulturelles Zentrum - eine Stadt der Gegensätze.

Baden
Detailkarte einblenden

Hôtel Palafitte

Auf Pfeilern in den Neuenburgersee gebaute, aussergewöhnliche Pavillonanlage – in dieser Art einziges Luxushotel in Europa. Sämtliche Juniorsuiten sind knapp 70 m2 gross.

Eine architektonische Meisterleistung und in Europa einmalig sind die 40 markanten Holz-Pavillons, die teils auf Pfählen im See stehen. Das moderne 5-Sterne-Hotel nutzt die Symbiose von Wasser und Land, jedes Zimmer hat eine eigene Terrasse, einige von ihnen sogar mit direktem Zugang zum See. Helle Konferenzräume. Das exklusive 13 Gault-Millau-Punkte Restaurant «La Table de Palafitte» wurde im Frühling 2014 komplett neu eröffnet. Traumhafte Lage direkt am Ufer.

Hôtel Palafitte
Detailkarte einblenden