Alimentarium – Museum für Ernährung

Alimentarium – Museum für Ernährung

1839 zog ein deutscher Apotheker nach Vevey in der französischen Schweiz und änderte seinen Namen von Heinrich Nestle in Henri Nestlé. Seine heute weltweit bekannte Firma gründete das Alimentarium, ein Museum für Ernährung.mehr

Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Das imposante Meisterwerk am See vom Stararchitekt Jean Nouvel vereint Konzertsaal, Kongresszentrum und Kunstmuseum unter einem Dach. Das Prunkstück ist der Konzertsaal - mit einer der modernsten und besten Akustik weltweit - wo u.a. das Lucerne...mehr

Niederdorf

Niederdorf

Das legendäre Zürcher Altstadtquartier Niederdorf wird von den...mehr

Alimentarium – Museum für Ernährung

1839 zog ein deutscher Apotheker nach Vevey in der französischen Schweiz und änderte seinen Namen von Heinrich Nestle in Henri Nestlé. Seine heute weltweit bekannte Firma gründete das Alimentarium, ein Museum für Ernährung.

Das am Genfersee im Schweizer Vevey gelegene Alimentarium ist das erste Museum der Welt, das ausschliesslich der Ernährung gewidmet ist.

Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Das imposante Meisterwerk am See vom Stararchitekt Jean Nouvel vereint Konzertsaal, Kongresszentrum und Kunstmuseum unter einem Dach. Das Prunkstück ist der Konzertsaal - mit einer der modernsten und besten Akustik weltweit - wo u.a. das Lucerne Festival mit Konzerten die Gäste mit Begeisterung erfüllt.

Das imposante Meisterwerk am See vom Stararchitekt Jean Nouvel vereint Konzertsaal, Kongresszentrum und Kunstmuseum unter einem Dach. Das Prunkstück ist der Konzertsaal - mit einer der modernsten und besten Akustik weltweit - wo u.a. das Lucerne Festival mit Konzerten die Gäste mit Begeisterung erfüllt.

Pioniergeist und Tradition von Weltruf

Niederdorf

Das legendäre Zürcher Altstadtquartier Niederdorf wird von den Einheimischen liebevoll «Dörfli» genannt.

Das legendäre Zürcher Altstadtquartier Niederdorf wird von den Einheimischen liebevoll «Dörfli» genannt.