Insel Ufenau im Zürichsee

Insel Ufenau im Zürichsee

Auf der Insel Ufenau befinden sich ein Gutshof und zwei Kirchen - die Kirche St. Peter und Paul steht auf den Fundamenten eines gallorömischen Tempels, und die Martinskirche lässt sich bis ins 7. Jh. zurückverfolgen.
Im Besitz des Klosters...mehr

Sihltal - Sihlsprung - Sihlwald

Sihltal - Sihlsprung - Sihlwald

Vom Sihlsprung bis zu den Eingangstoren der Metropole Zürich ist das Tal eine eigenständige Mischung aus urbanem und ländlichem Gebiet. Am 2282 m hohen Drusberg ist die Quelle der Sihl. Danach fliesst sie durch den Sihlsee bei Einsiedeln vorbei...mehr

Seenplatte Macun

Seenplatte Macun

Hoch oben zwischen Zernez und Lavin liegt das einzigartige Seenplateau...mehr

Insel Ufenau im Zürichsee

Auf der Insel Ufenau befinden sich ein Gutshof und zwei Kirchen - die Kirche St. Peter und Paul steht auf den Fundamenten eines gallorömischen Tempels, und die Martinskirche lässt sich bis ins 7. Jh. zurückverfolgen.
Im Besitz des Klosters Einsiedeln.

Insel Ufenau im Zürichsee

Sihltal - Sihlsprung - Sihlwald

Vom Sihlsprung bis zu den Eingangstoren der Metropole Zürich ist das Tal eine eigenständige Mischung aus urbanem und ländlichem Gebiet. Am 2282 m hohen Drusberg ist die Quelle der Sihl. Danach fliesst sie durch den Sihlsee bei Einsiedeln vorbei und schlängelt sich durch das Sihltal Richtung Zürich.

Vom Sihlsprung bis zu den Eingangstoren der Metropole Zürich ist das Tal eine eigenständige Mischung aus urbanem und ländlichem Gebiet. Am 2282 m hohen Drusberg ist die Quelle der Sihl. Danach fliesst sie durch den Sihlsee bei Einsiedeln vorbei und schlängelt sich durch das Sihltal Richtung Zürich.

Seenplatte Macun

Hoch oben zwischen Zernez und Lavin liegt das einzigartige Seenplateau von Macun mit zwanzig grösseren und kleineren Bergseen. Für jeden Wanderer und Nationalpark-Besucher ein ganz besonderes Erlebnis. Ab Lavin sind auch alle anderen Ausgangspunkte für Wanderungen im Nationalpark per Bahn und Bus erreichbar.

Doubs & Lac des Brenets

Von seinen 430 km Flusslänge berührt der Doubs während rund 85 km schweizerisches Territorium. Kaum ein anderer Fluss fliesst hierzulande in derartiger Abgeschiedenheit und Natürlichkeit wie der Doubs. Ein Paradies für Wanderer und Wassersportler, Fischer und Naturliebhaber.