Hotel Walserhuus Sertig

Die Umgebung des Hotels Walserhuus ist derart fantastisch, dass sich selbst die Gastgeber immer wieder von neuem dafür begeistern.

Das im Jahr 1999 neu erbaute Hotel liegt traumhaft auf einem Hochplateau auf 1860 m ü.M. inmitten einer unberührten Landschaft. Die grosszügigen Doppelzimmer sind liebevoll mit Arvenholzmöbeln eingerichtet und verfügen über eine Terrasse mit spektakulärer Aussicht. Im Restaurant und im Arventstübli werden vor allem Bündner Spezialitäten aus regionalen Produkten serviert. Das Hotel ist gut erreichbar mit dem Privatauto, dem Postauto oder – besonders romantisch – mit der Pferdekutsche.

Moléson, 2002m

Ein wahres Gipfelerlebnis erfährt der Besucher auf dem Moléson.

Ein wahres Gipfelerlebnis erfährt der Besucher auf dem Moléson. Bei einer Übernachtung im Massenlager kann zusätzlich der Sonnenuntergang bewundert werden.

Brienzer Rothorn, 2266m

Es ist nicht einfach das Hotel zu erreichen. Weder mit dem Auto noch mit dem herkömlichen Zug ist es möglich. Nur die Brienzer Rothorn- Zahnradbahn mit ihrer Dampflokomotive schafft dieses steile Stück.

Es ist nicht einfach das Hotel zu erreichen. Weder mit dem Auto noch mit dem herkömlichen Zug ist es möglich. Nur die Brienzer Rothorn- Zahnradbahn mit ihrer Dampflokomotive schafft dieses steile Stück.

Kurhaus Bergün

Imposantes Jugendstil-Gebäude aus dem Jahr 1906. Atemberaubender Festsaal, bestens erhaltene Gesellschaftsräume und eine originale Grossküche von anno dazumal für Team-Events und Bankette mit dem gewissen Etwas.

In der intakten Landschaft vom Albulatal gelegenes, ehemaliges Kurhaus, heute ein einzigartiger Mix aus Hotel und Ferienwohnungen. Es wurde 2002 von seinen Gästen als AG gekauft und seither Schritt für Schritt renoviert. Seit 2009 neue Direktion mit Maya und Christof Steiner. Grosszügige Architektur, sehr familienfreundlich. Kreatives Restaurant "La Peida" (rätoromanisch "die Muse").