The Omnia Mountain Lodge

The Omnia Mountain Lodge

Zeitgemässe Interpretation der klassischen Mountain Lodge des New Yorker Architekten Ali Tayar. Materialien und Handwerk aus dem Wallis verschmelzen mit der Möblierung in der Ästhetik des amerikanischen Modernismus.mehr

Hôtel Jade

Hôtel Jade

Eine konsequent fernöstliche Philosophie prägt das elegante Hotel Jade. Zwei aus China angereiste Feng-Shui-Meister haben beim Umbau die...mehr

Tralala Hotel

Tralala Hotel

Einzigartiges Themenhotel, eine Hommage ans Jazzfestival Montreux. Das...mehr

Hotel des Balances

Hotel des Balances

Reizvolle Kontraste voller Inspiration: Trendige Bar mit gestyltem...mehr

The Omnia Mountain Lodge

Zeitgemässe Interpretation der klassischen Mountain Lodge des New Yorker Architekten Ali Tayar. Materialien und Handwerk aus dem Wallis verschmelzen mit der Möblierung in der Ästhetik des amerikanischen Modernismus.

Die Lodge thront 45 Meter erhöht auf einem Fels über dem Dorf. Durch einen Stollen gelangt der Gast zum Lift im Felsen, der ihn in die Lobby auf knapp 1650 Meter über dem Meer schweben lässt. 30 Zimmer, davon 12 Suiten, eine Bibliothek, Restaurant mit offenen Kaminen, Lounge Bar, Boardroom, Caverne und zwei Sonnenterrassen hoch über den Dächern von Zermatt. Wellnessbereich mit Blick aufs Matterhorn.

Hôtel Jade

Eine konsequent fernöstliche Philosophie prägt das elegante Hotel Jade. Zwei aus China angereiste Feng-Shui-Meister haben beim Umbau die Innenarchitektur geprägt: so entsprechen die Proportionen der Räume und die Reinheit der Formen deren Grundsätzen.

Inspiriert von Feng Shui, der chinesischen Wissenschaft zur Harmonisierung der Energien, ist das Jade ein Ort für Ruhe und Entspannung. Das 3-Sterne-Haus liegt nahe am See und zentral. 47 klimatisierte Zimmer, Room Service, Reinigungs- und Wäschedienst, kostenloses WiFi, Business- und Fitness-Center. Frühstück im Sommer auf der Terrasse, Restaurant «Le Portobello & Co» im Hotel Epsom.

Tralala Hotel

Einzigartiges Themenhotel, eine Hommage ans Jazzfestival Montreux. Das Haus verbindet Historie und funktionale Avantgarde, geprägt von den Farben Rot, Schwarz und Weiss. Riesige Porträts von Musikstars verstärken das künstlerische, musikalische Flair des Hotels.

2009 vollständig renoviert, zentral im wunderschönen Montreux gelegenes Hotel mit starkem Bezug zu Musik und Kultur. Freches, internationales Design in den 32 Zimmern und 3 Suiten, teils mit Blick auf den See. Restaurant, Lounge und Weinbar für kulinarische Genüsse, idealer Treffpunkt für innovative Menschen, die das Besondere lieben. Tonangebend sind im ganzen Haus die Farben Rot und Weiss.

Hotel des Balances

Reizvolle Kontraste voller Inspiration: Trendige Bar mit gestyltem Interieur, mittelalterliche Mauern mit zeitgenössischen Materialien, Eleganz mit Nonchalance. Die Zimmer sind von unaufdringlicher Eleganz und geschmackvoll in warmen, natürlichen Tönen eingerichtet.

Viersterne Superior-Haus im Herzen der Luzerner Altstadt direkt an der Reuss. Seit 21 Jahren von Peter E. Büsser geführt. Alle Zimmer und Suiten im Haus aus dem 12. Jahrhundert wurden 2008 vollständig renoviert, das historische Flair steht innen wie aussen im Einklang mit modernstem Design. Das Restaurant Balances mit Lounge, Bar und Terrasse ist mit 14 Gault Millau-Punkten ausgezeichnet.